Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
zur alten Ansicht
Drucken
ABB LTD. Aktie Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen Hinzufügen
  • 19,323 EUR
  • 0,00
  • +0,02%
WKN
675089Schweiz
ISIN
US0003752047
Symbol
ABJA
Sektor
Technologie
Handelsplatz geschlossen:Brief 19,374(268) Kaufen Eröffnung19,32Hoch / Tief (gestern) 19,32 / 19,32 Gehandelte Aktien (gestern)
Handelsplatz geschlossen:Geld 19,266(269 Stk.) Verkaufen Vortag19,31Hoch / Tief (1 Jahr)20,54 / 14,55Performance 1 Monat / 1 Jahr +2,68% / +9,34%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu ABB LTD. ADR

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 19,38 EUR -0,15 -0,76% n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 19,16 EUR +0,01 +0,09% Handelsplatz geschlossen: n.a. / n.a.
Tradegate Handelsplatz geschlossen: 19,32 EUR 0,00 +0,02% 19,266 / 19,374
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 19,08 EUR +0,03 +0,19% 19,098 / 19,484
Berlin Handelsplatz geschlossen: 19,10 EUR +0,03 +0,15% 19,255 / 19,320
NYSE Handelsplatz geschlossen: 20,61 USD +0,02 +0,09% 20,000 / 22,280
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu ABB LTD.

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung8.194,75 Mio EURAnzahl Aktien423.213.250 Stk.Streubesitz80,40%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2017e 2016e 2015 2014
Ergebnis je Aktie (in EUR) 1,14 1,04 0,82 1,06
Dividende je Aktie (in EUR) - - - -
Dividendenrendite (in %) - - - -
KGV - - - -
KCV - - - -
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)24,80Momentum 250T1,11Gl. Durchschnitt 38T19,64
Vola 250T (in %)22,40RSL (Levy) 30T0,98Gl. Durchschnitt 100T20,26
Momentum 30T0,92RSL (Levy) 250T1,02Gl. Durchschnitt 200T19,43
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu ABB LTD.

WKN
675089
ISIN
US0003752047
Symbol
ABJA
Land
Schweiz
Branche
Elektrotechnolog...
Sektor
Technologie
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
CHF
Unternehmen
ABB LTD.

Firmenprofil zu ABB LTD.

Die ABB Group ist ein international tätiges Unternehmen der Elektro- und Automatisierungstechnik. Der Schweizer Konzern bietet seinen Kunden ein umfassendes Angebot an Produkten, Systemanlagen, Lösungen und Services, die die Sicherheit und Betriebsfähigkeit von Stromversorgungsnetzen gewährleisten sollen. ABB gilt als einer der führenden Anbieter von Automatisierungssystemen und -lösungen für die unterschiedlichsten Industriezweige. Zu den Kunden des Konzerns gehören Unternehmen aus der Zellstoff- und Papierindustrie, der Stromversorgung, der Pharma-, Erdöl-, Chemie- und Metallindustrie sowie der Schiffs- und Automobilindustrie. Die Produktpalette des Unternehmens reicht von Automatisierungsprodukten wie Antrieben, Motoren und Antriebselektronik, über Leit- und Messtechnologieprodukte wie Analysegeräte, Mess- und Dosiergeräte, sowie Steuerungs- und Informationssystemen bis hin zu Roboterprodukten und -systemen sowie Dieselmotoren und Turboladern. Zudem bietet ABB Dienstleistungen wie Anwendungsexpertisen und Projektleitung. Durch die Übernahme von Power-One Inc., einem Anbieter von Stromwandlern insbesondere für die Photovoltaikindustrie, erweiterte das Unternehmen seine Aktivitäten auf dem Markt der Erneuerbaren Energien.Der langfristige Ausblick für die Nachfrage nach unseren Geschäften bleibt eindeutig positiv. Der Bedarf an einer effizienten und zuverlässigen Stromübertragung und -verteilung wird weiter steigen, angetrieben durch Faktoren wie die zunehmende Urbanisierung in den Schwellenländern, Massnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels, den rasch wachsenden Energiebedarf aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung und die Modernisierung alternder Stromnetze. Gleichzeitig wird sich die Nachfrage nach industriellen Automationslösungen erhöhen, da Kunden eine Steigerung von Produktivität, Effizienz, Produktqualität und Sicherheit anstreben. ABB ist mit einer starken Marktpräsenz, der geografisch ausbalancierten Geschäftstätigkeit, dem breiten Portfolio, der Technologieführerschaft und der Finanzkraft gut aufgestellt, um diese Chancen für langfristiges profitables Wachstum zu nutzen.Kurzfristig betrachtet gibt es einige positive frühzyklische makroökonomische Signale wie das stärkere Wachstum in den USA und das ermutigende Wachstum in vielen Teilen Europas. Es bestehen jedoch auch Unsicherheiten im Hinblick auf die Effekte der quantitativen Lockerung und auf die Dynamik und Stärke der Wirtschaftsentwicklung in den Schwellenländern, vor allem in China.Vor diesem Hintergrund zielt das Managementteam von ABB darauf ab, das profitable organische Wachstum systematisch voranzutreiben. Zu diesem Zweck will das Unternehmen die Marktdurchdringung erhöhen, mehr Umsatz mit innovativen neuen Produkten erwirtschaften und in neue attraktive Marktsegmente expandieren. Ausserdem strebt das Management eine Intensivierung der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit an. Das betrifft unter anderem den weiteren Ausbau des Servicegeschäfts, die erfolgreiche Integration akquirierter Unternehmen und die Steigerung der Produktivität von ABB durch die konsequente Ausrichtung interner Supportaktivitäten auf Kundenbedürfnisse. Eine dritte Priorität liegt auf einer konsequenten Umsetzung, insbesondere mit Blick auf Kosteneinsparungen, die Cashflow-Generierung und die Wiederherstellung die Stabilisierung und Steigerung der Profitabilität auf einem höheren und konsistenteren Niveau in der Division Energietechniksysteme.Update 22.10.14: Der langfristige Ausblick für die Nachfrage nach unseren Geschäften bleibt eindeutig positiv. Der Bedarf an einer effizienten und zuverlässigen Stromübertragung und -verteilung wird weiter steigen, angetrieben durch Faktoren wie die zunehmende Urbanisierung in Schwellenländern, Massnahmen zur Eindämmung des Klimawandels, den rasch wachsenden Energiebedarf aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung und die Modernisierung veralteter Stromnetze. Gleichzeitig wird sich die Nachfrage nach industriellen Automatisierungslösungen erhöhen, da Kunden eine Steigerung von Produktivität, Effizienz, Produktqualität und Sicherheit anstreben. Diese Trends dürften auch zu einer steigenden Nachfrage auf den Infrastruktur- und Transportmärkten von ABB führen. ABB ist mit einer starken Marktpräsenz, der geografisch ausbalancierten Geschäftstätigkeit, dem breiten Portfolio, der Technologieführerschaft und ihrer Finanzkraft gut aufgestellt, um diese Chancen für langfristiges profitables Wachstum zu nutzen. Kurzfristig betrachtet, weisen makroökonomische und geopolitische Entwicklungen auf ein uneinheitliches Szenario mit zunehmenden Unsicherheiten hin.

weitere Infos zu ABB LTD.
Nachrichten

Wie fit sind Sie für die Börse?

Mit der neuen OnVista Akademie - Mein-FinanzWissen.de erweitern Sie kostenlos ihr Wissen zum Thema Aktien!

Kostenlos LernKurs starten!

Neu auf OnVista

Gibt es eine bessere Aktie?

Vergleichen Sie Dividende, KGV und viele weitere Kennzahlen von ABB LTD. mit denen anderer Aktien der Branche Elektrotechnologie. Der OnVista Aktien-Finder macht es möglich!

Zum Aktien-Finder

News & Analysen zu ABB LTD.

OnVista Analyzer zu ABB LTD.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ABB LTD." fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten