Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
zur alten Ansicht
Drucken
BAYER AG Aktie Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen Hinzufügen
  • 97,320 USD
  • +1,41
  • +1,47%
WKN
879501Deutschland
ISIN
US0727303028
Symbol
BAYA
Sektor
Chemie / Pharma
Realtime Kurse der Börse Stuttgart im Push-Chart aktivieren! Umrechnung: 90,481 EUR

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 15:30 - 22:00 Uhr.

Handelsplatz geschlossen:Brief n.a.() Kaufen Eröffnung96,79Hoch / Tief (gestern) 97,64 / 96,62 Gehandelte Aktien (gestern)202.494 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld n.a.() Verkaufen Vortag95,91Hoch / Tief (1 Jahr)129,32 / 91,53Performance 1 Monat / 1 Jahr -1,42% / -25,18%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu BAYER AG ADR

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 90,16 EUR +1,92 +2,17% n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 90,09 EUR +1,19 +1,34% Handelsplatz geschlossen: n.a. / n.a.
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 90,56 EUR +2,72 +3,09% 89,953 / 90,896
Berlin Handelsplatz geschlossen: 89,23 EUR -0,19 -0,21% n.a. / n.a.
FINRA other OTC Issu... Handelsplatz geschlossen: 97,32 USD +1,41 +1,47% n.a. / n.a.
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu BAYER AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung74.508,01 Mio EURAnzahl Aktien826.948.000 Stk.Streubesitz77,42%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2017e 2016e 2015 2014
Ergebnis je Aktie (in EUR) 7,99 7,38 4,97 4,14
Dividende je Aktie (in EUR) - - - -
Dividendenrendite (in %) - - - -
KGV - - - -
KCV - - - -
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)21,06Momentum 250T0,77Gl. Durchschnitt 38T90,74
Vola 250T (in %)26,10RSL (Levy) 30T0,98Gl. Durchschnitt 100T95,17
Momentum 30T0,96RSL (Levy) 250T0,89Gl. Durchschnitt 200T98,12
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu BAYER AG

WKN
879501
ISIN
US0727303028
Symbol
BAYA
Land
Deutschland
Branche
Chemie
Sektor
Chemie / Pharma ...
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
ohne Nennwert
Unternehmen
BAYER AG

Firmenprofil zu BAYER AG

Die Bayer AG ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Pharmazie, Agrarwirtschaft und High-End-Werkstoffe. Das breite Sortiment an Produkten und die Forschungsschwerpunkte des Unternehmens sind auf die Gesundheitsversorgung, den Pflanzenschutz und die Schädlingsbekämpfung sowie die Verbesserung von industriellen Werkstoffen ausgerichtet. Das Produktangebot erstreckt sich unter anderem von Aspirin, Alka-Seltzer und anderen Schmerzmitteln, Dermatologika, Vitaminen, Blutzuckermessgeräten und Injektionssystemen über Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel bis hin zu Polymer-Kunststoffen, Beschichtungen und Klebstoffen. Daneben bietet das Unternehmen über drei Dienstleistungsgesellschaften Servicefunktionen in den Bereichen Informationstechnik, Prozesstechnologie und Chemietechnik an. Die Bayer AG betreibt in all ihren Geschäftsbereichen aktiv Forschung und arbeitet unter anderem an der Entwicklung neuer Medikamente in der Krebs-, Herz- und Diabetesforschung. 2014 wurde bekanntgegeben, dass der Konzern das Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten des US-Konzerns Merck & Co. übernimmt. Ende 2016 gliederte Bayer sein MaterialScience-Segment aus und notierte es als eigenständiges Unternehmen unter dem Namen Covestro an der Börse. Mitte September 2016 haben Bayer und Monsanto eine Fusionsvereinbarung unterschrieben.Für das Geschäftsjahr 2016 zeigte sich Dekkers zuversichtlich: Wir wollen weiter wachsen, sowohl beim Umsatz als auch bei unserem Geschäftsergebnis. Und das auf Basis eines Rekordjahrs, sagte der Vorstandsvorsitzende. Die Prognose basiert auf der zum 1. Januar 2016 eingeführten neuen Organisationsstruktur und der Annahme einer ganzjährigen Einbeziehung des Covestro-Geschäfts. Ferner wurden für 2016 die Wechselkurse zum Stichtag 31. Dezember 2015 zugrunde gelegt, z.B. ein EUR-USD-Kurs von 1,09. Der Bayer-Konzern plant für 2016 inklusive Covestro einen Umsatz von über 47 Milliarden Euro. Dies entspricht wpb. einem Anstieg im unteren einstelligen Prozentbereich. Für das EBITDA vor Sondereinflüssen ist eine Erhöhung im mittleren einstelligen Prozentbereich geplant. Das bereinigte Ergebnis je Aktie aus dem fortzuführenden Geschäft will Bayer ebenfalls im mittleren einstelligen Prozentbereich steigern. In dieser Annahme ist Covestro für das volle Jahr 2016 mit nur 69 Prozent enthalten. Aus dem Verkauf des Diabetes-Care-Geschäftes wird für das nicht fortgeführte Geschäft ein bereinigtes Ergebnis je Aktie von knapp 0,40 Euro erwartet.Update 26.04.2016: Für das Gesamtjahr bestätigt Bayer die im Februar veröffentlichten Prognosen. Demnach ist für den Bereich Life Sciences, also den Konzern ohne Covestro, ein Umsatz von ca. 35 Milliarden Euro geplant (2015 pro forma: 34,342 Milliarden Euro). Dies entspricht wpb. einem Anstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich. Das EBITDA vor Sondereinflüssen der Life-Science-Geschäfte plant Bayer ebenfalls im mittleren einstelligen Prozentbereich zu erhöhen (2015 pro forma: 8,607 Milliarden Euro). Auch das bereinigte Ergebnis je Aktie aus dem fortzuführenden Geschäft einschließlich Covestro will Bayer im mittleren einstelligen Prozentbereich steigern (2015: 6,83 Euro).Update 27.07.2016: Das Unternehmen plant nun für das Gesamtjahr 2016 einen Umsatz von 46 bis 47 (bisher: über 47) Milliarden Euro für den Konzern inklusive Covestro. Dies entspricht nach wie vor wpb. einem Anstieg im unteren einstelligen Prozentbereich. Für das EBITDA vor Sondereinflüssen ist jetzt eine Steigerung im oberen einstelligen Prozentbereich geplant (bisher: im mittleren einstelligen Prozentbereich). Das bereinigte Ergebnis je Aktie aus fortzuführendem Geschäft will Bayer nun im mittleren bis oberen einstelligen Prozentbereich steigern (bisher: im mittleren einstelligen Prozentbereich). Hierbei ist zu berücksichtigen, dass Covestro ab dem 19. April 2016 mit rund 64 Prozent (vom 1. Januar bis 18. April 2016: mit rund 69 Prozent) enthalten ist.Update 26.10.2016: Für den Konzern inklusive Covestro plant Bayer im Jahr 2016 weiterhin einen Umsatz von 46 bis 47 Milliarden Euro. Dies entspricht nach wie vor wpb. einem Anstieg im unteren einstelligen Prozentbereich. Das EBITDA vor Sondereinflüssen plant Bayer wie bisher im oberen einstelligen Prozentbereich zu erhöhen. Das bereinigte Ergebnis je Aktie aus fortzuführendem Geschäft will der Konzern nun ebenfalls im oberen einstelligen Prozentbereich steigern (bisher: im mittleren bis oberen einstelligen Prozentbereich). Hierbei ist zu berücksichtigen, dass Covestro ab dem 19. April 2016 mit rund 64 Prozent (vom 1. Januar bis 18. April 2016: mit rund 69 Prozent) enthalten ist.

weitere Infos zu BAYER AG
Nachrichten

Wie fit sind Sie für die Börse?

Mit der neuen OnVista Akademie - Mein-FinanzWissen.de erweitern Sie kostenlos ihr Wissen zum Thema Aktien!

Kostenlos LernKurs starten!

Neu auf OnVista

Gibt es eine bessere Aktie?

Vergleichen Sie Dividende, KGV und viele weitere Kennzahlen von BAYER AG mit denen anderer Aktien der Branche Chemie. Der OnVista Aktien-Finder macht es möglich!

Zum Aktien-Finder

News & Analysen zu BAYER AG

Unternehmensmitteilungen zu BAYER AG

Videos zu BAYER AG

Ölpreise erneut gesunken - Bayer-Aktie rutscht hef... (BoerseStuttgart)
Ölpreise erneut gesunken - Bayer-Aktie rutscht heftig ab

Spekulationen auf steigende Rohöl-Lagerbestände in den USA haben die Ölpreise heute abermals sinken lassen. Unterdessen steht die Bayer-Aktie nach der...

Marktüberblick: Erholung bei US-Tech-Werten / Baye... (DER AKTIONÄR TV)
Marktüberblick: Erholung bei US-Tech-Werten / Bayer unter Druck

Markus Horntrich vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR analysiert neben der Monsanto-Aktie auch den Dow Jones und den Deutschen Leitindex. Außerdem geht es ...

alle Videos zu BAYER AG

OnVista Analyzer zu BAYER AG

BAYER AG auf übergewichten gestuft
kaufen
6
halten
7
verkaufen
1
alle Analysen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "BAYER AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten