Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
zur alten Ansicht
Drucken
CARL ZEISS MEDITEC AG Aktie Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen Hinzufügen
  • 33,725 USD
  • -0,26
  • -0,77%
WKN
A0YGQ7Deutschland
ISIN
US14218T1051
Symbol
Sektor
Chemie / Pharma
Umrechnung: 31,509 EUR

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 15:30 - 22:00 Uhr.

Handelsplatz geschlossen:Brief n.a.() Kaufen Eröffnung33,72Hoch / Tief (02.12.16) 33,72 / 33,72 Gehandelte Aktien (02.12.16)189 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld n.a.() Verkaufen Vortag33,99Hoch / Tief (1 Jahr)41,68 / 28,06Performance 1 Monat / 1 Jahr -10,15% / +17,87%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu CARL ZEISS MEDITEC AG NAMENS-AKT.(UNSP.ADRS) 1/O.N

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
FINRA other OTC Issu... Handelsplatz geschlossen: 33,72 USD -0,26 -0,77% n.a. / n.a.
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu CARL ZEISS MEDITEC AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung2.565,33 Mio EURAnzahl Aktien81.310.000 Stk.Streubesitz28,96%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
16/17e 15/16e 14/15 13/14
Ergebnis je Aktie (in EUR) 1,36 1,19 0,77 0,92
Dividende je Aktie (in EUR) - - - -
Dividendenrendite (in %) - - - -
KGV - - - -
KCV - - - -
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)97,42Momentum 250T0,00Gl. Durchschnitt 38T32,21
Vola 250T (in %)0,00RSL (Levy) 30T0,98Gl. Durchschnitt 100T31,73
Momentum 30T1,28RSL (Levy) 250T0,99Gl. Durchschnitt 200T31,73
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu CARL ZEISS MEDITEC AG

WKN
A0YGQ7
ISIN
US14218T1051
Symbol
Land
Deutschland
Branche
Gesundheitsdiens...
Sektor
Chemie / Pharma ...
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
n.a.
Unternehmen
CARL ZEISS MEDITEC...

Firmenprofil zu CARL ZEISS MEDITEC AG

Unter dem Schirm der Carl Zeiss Meditec AG sind die Medizintechnik-Aktivitäten von ZEISS gebündelt. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Medizintechnik-Anbieter. Die Gesellschaft bietet Lösungen für die Zukunftsmärkte Medical and Research Solutions, Industrial Solutions, Eye Care und Lifestyle Products an und trägt mit Innovationen in der Augenheilkunde und Mikrochirurgie zum medizinischen Fortschritt bei. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Operationsmikroskope, ophthalmologische Diagnosesysteme, Mikroskope, Lithografieoptik, industrielle Messtechnik, Brillengläser, Planetariumstechnik, optronische Produkte, Film- und Fotoobjektive sowie Ferngläser und Spektive. Ärzte in aller Welt bekommen mit Zeiss-Meditec-Technologien intelligente Werkzeuge in die Hand, um die vier wesentlichen Krankheitsbilder des Auges, Fehlsichtigkeit (Refraktion), Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukom) und Netzhauterkrankungen (Retina-Erkrankungen) effizient und wirksam zu behandeln und dies von der Diagnose über die Therapie bis hin zur Nachbehandlung. Darüber hinaus bietet der Konzern neben Operationsmikroskopen auch Visualisierungslösungen für die HNO- und Neurochirurgie. Die Produkte werden dabei in erster Linie bei der Entfernung von Tumoren, der Behandlung von Gefäßerkrankungen und bei der Therapie funktioneller Krankheiten eingesetzt.Aufgrund der mittel- und langfristig günstigen Voraussetzungen für die Marktentwicklung geht die Unternehmensleitung aus heutiger Sicht auch für das kommende Jahr von weiterem Umsatzwachstum aus. Dabei rechnet der Vorstand mit einem Umsatzwachstum mindestens in Höhe des für die Branche zu erwartenden Marktwachstums. Aus heutiger Sicht und ohne Berücksichtigung von Währungseinflüssen entspricht dies einem Wachstum im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich. Für eine größere Stabilität des Gesamtgeschäfts ist ein steigender Anteil des Umsatzes mit fallzahlabhängigen Produkten und Serviceleistungen von entscheidendem Vorteil, da in diesen Bereichen im Allgemeinen geringere Schwankungen als beispielsweise im Investitionsgütergeschäft auftreten. Im Geschäftsjahr 2014/15 erreichte der Konzern einen Wert von 29,7 %. Für 2015/16 erwartet der Vorstand aus heutiger Sicht eine weitere Steigerung und strebt mittelfristig eine Steigerung des Umsatzanteils auf rund ein Drittel des Konzernumsatzes an. Im Geschäftsjahr 2015/16 erwartet die Geschäftsleitung eine Rückkehr der EBIT-Marge in den auch mittelfristig prognostizierten Ziel-Korridor von 13,0 bis 15,0 %. Für den Free Cash Flow prognostiziert der Vorstand für das Geschäftsjahr 2015/16 weiterhin einen Wert im hohen zweistelligen Millionenbereich und strebt für den Economic Value Added eine leichte Verbesserung an.Update 12.02.2016: An den Erwartungen für das Geschäftsjahr hat das erste Quartal nach den Worten des Vorstandsvorsitzenden Dr. Ludwin Monz nichts verändert: 'Wir streben unverändert ein Wachstum mindestens in Höhe des Marktwachstums an sowie eine EBIT-Marge in einer Bandbreite von 13 bis 15 Prozent.'Update 4.04.2016: Aus heutiger Sicht erwartet das Unternehmen auch beim operativen Gewinn EBIT) sowie beim Gewinn pro Aktie (EPS) Zuwächse gegenüber der Vorjahresperiode.Update 11.05.2016: Angesichts der positiven Unternehmensentwicklung präzisiert das Unternehmen die Prognose für das Geschäftsjahr 2015/16: Der Umsatz wird nun in einer Bandbreite von 1.080-1.120 Millionen Euro erwartet. Die EBIT-Marge dürfte im laufenden Geschäftsjahr sowie mittelfristig innerhalb einer Bandbreite von 13-15 Prozent liegen.Update 12.08.2016: Dr. Ludwin Monz, Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG, sieht das Unternehmen auf gutem Kurs und bestätigte mit Blick auf die 9-Monatszahlen die Prognose für das Geschäftsjahr mit einem Jahresumsatz in der Bandbreite von 1.080-1.120 Millionen Euro.

weitere Infos zu CARL ZEISS MEDITEC AG
Nachrichten

Wie fit sind Sie für die Börse?

Mit der neuen OnVista Akademie - Mein-FinanzWissen.de erweitern Sie kostenlos ihr Wissen zum Thema Aktien!

Kostenlos LernKurs starten!

Neu auf OnVista

Gibt es eine bessere Aktie?

Vergleichen Sie Dividende, KGV und viele weitere Kennzahlen von CARL ZEISS MEDITEC AG mit denen anderer Aktien der Branche Gesundheitsdienstleistungen. Der OnVista Aktien-Finder macht es möglich!

Zum Aktien-Finder

News & Analysen zu CARL ZEISS MEDITEC AG

Unternehmensmitteilungen zu CARL ZEISS MEDITEC AG

OnVista Analyzer zu CARL ZEISS MEDITEC AG

CARL ZEISS MEDITEC AG auf übergewichten gestuft
kaufen
2
halten
2
verkaufen
0
alle Analysen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten