Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
zur alten Ansicht
Drucken
DEUTSCHE LUFTHANSA AG Aktie Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen Hinzufügen
  • 17,185 USD
  • -0,06
  • -0,37%
WKN
910979Deutschland
ISIN
US2515613048
Symbol
LHAB
Sektor
Transport / Verkehr
Realtime Kurse der Börse Stuttgart im Push-Chart aktivieren! Umrechnung: 15,775 EUR

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 15:30 - 22:00 Uhr.

Handelsplatz geschlossen:Brief n.a.() Kaufen Eröffnung17,25Hoch / Tief (28.04.17) 17,29 / 17,17 Gehandelte Aktien (28.04.17)13.254 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld n.a.() Verkaufen Vortag17,25Hoch / Tief (1 Jahr)18,31 / 10,35Performance 1 Monat / 1 Jahr +6,34% / +9,76%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG ADR

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 15,85 EUR -0,24 -1,52% n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 15,70 EUR +0,02 +0,16% Handelsplatz geschlossen: n.a. / n.a.
Lang & Schwarz Realtime: 15,61 EUR -0,08 -0,54% 15,614 / 15,930
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 15,75 EUR -0,21 -1,33% 15,641 / 15,882
Berlin Handelsplatz geschlossen: 15,67 EUR -0,46 -2,88% n.a. / n.a.
FINRA other OTC Issu... Handelsplatz geschlossen: 17,18 USD -0,06 -0,37% n.a. / n.a.
zur Übersicht Handelsplätze

Aktuelle wikifolio Trades zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG

Mehr Informationen: Auf wikifolio.com beobachten Sie aktiv betreute Handelsstrategien von Tradern. Eine solche Handelsstrategie heißt wikifolio. In einem wikifolio sehen Sie das aktuelle Portfolio sowie jeden Trade und können jeden Schritt des Traders live und ohne Verzögerung mitverfolgen.

Hier sehen Sie die letzten 5 Trades der von Ihnen betrachteten Aktie und in welchem wikifolio der Trade stattgefunden hat sowie die Entwicklung des zugehörigen wikifolios. Ferner zeigen wir Ihnen, wie viele Trades es über verschiedene Zeiträume gegeben hat.

Sie haben die Möglichkeit, durch den Erwerb eines wikifolio-Zertifikats, das die Wertentwicklung eines wikifolios abbildet, direkt vom Wissen erfahrener Trader zu profitieren, können zusätzlich Gebühren sparen und Ihren Zeitaufwand minimieren, da Sie sich nicht täglich mit dem Finanzmarkt beschäftigen müssen.
OrderAnzahlwikifolioPerf. 1M
Verkauf40 Stk.RRB Stock Rebuy 100 +2,35%
Kauf40 Stk.RRB Stock Rebuy 100 +2,35%
Trend Indikator
KäufeVerkäufe
3M0%
0%100%
100%
weitere Informationen zu wikifolio

Für die Inhalte ist wikifolio.com verantwortlich. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen.

Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung7.426,07 Mio EURAnzahl Aktien468.818.000 Stk.Streubesitz85,71%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2018e 2017e 2016 2015
Ergebnis je Aktie (in EUR) 2,51 2,39 3,81 3,67
Dividende je Aktie (in EUR) - - - -
Dividendenrendite (in %) - - - -
KGV - - - -
KCV - - - -
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)34,12Momentum 250T1,10Gl. Durchschnitt 38T15,16
Vola 250T (in %)35,24RSL (Levy) 30T1,04Gl. Durchschnitt 100T13,30
Momentum 30T1,05RSL (Levy) 250T1,29Gl. Durchschnitt 200T12,19
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG

WKN
910979
ISIN
US2515613048
Symbol
LHAB
Land
Deutschland
Branche
Fluggesellschaft...
Sektor
Transport / Verk...
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
ohne Nennwert
Unternehmen
DEUTSCHE LUFTHANSA...

Firmenprofil zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG

Die Lufthansa AG ist eine weltweit tätige Fluggesellschaft mit rund 540 Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Haupttätigkeitsfeld des Konzerns ist die Durchführung von nationalem und internationalem Passagier- und Frachtlinienverkehr. Mit den zum Lufthansa-Verbund gehörenden Fluglinien Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Germanwings sowie den Beteiligungen an Brussels Airlines, JetBlue und SunExpress werden Ziele in mehr als 100 Ländern und vier Kontinenten angeflogen. Das Unternehmen hat sich von einer reinen Fluggesellschaft zu einem führenden Anbieter in den Bereichen Passagier- und Frachtverkehr, Logistik, Catering, Instandhaltung und IT-Services entwickelt. Die Lufthansa AG ist weltweit führend im internationalen Frachtlinienverkehr, als technischer Dienstleister für die Komplettbetreuung ganzer Flotten verantwortlich und bildet den Großteil seines Flug- und Servicepersonals selbst aus.Ab 2017 wird die Lufthansa Group ihre Ergebnisse entlang der drei strategischen Säulen Netzwerk-Airlines, Punkt-zu-Punkt-Airlines und Aviation Services berichten. Bei den Netzwerk- und Punkt-zu-Punkt-Airlines sollen die um Treibstoff und Währungseffekte bereinigten Stückkosten insgesamt in etwa ebenso stark sinken wie im Vorjahr. Nach aktueller Schätzung wird der Aufwand für Treibstoff hingegen im laufenden Jahr um 350 Millionen Euro anwachsen. Dieser Kostenanstieg in Kombination mit weiter sinkenden währungsbereinigten Stückerlösen wird voraussichtlich nicht vollständig durch Stückkostensenkungen zu kompensieren sein. Das organische Kapazitätswachstum soll für die Passagierairlines bei 4,5 Prozent liegen. Die 2017 erstmals voll konsolidierte Brussels Airlines und die Wet-Lease-Flüge von Air Berlin sollen bereits im ersten Jahr einen geringen positiven Ergebnisbeitrag erwirtschaften. Die Aviation Services erwarten insgesamt einen Ergebnisbeitrag auf Vorjahresniveau, allerdings mit einer unterschiedlichen Entwicklung in den einzelnen Unternehmen. Die Investitionen werden sich im Geschäftsjahr 2017 voraussichtlich auf 2,7 Milliarden Euro summieren. Insgesamt erwartet die Lufthansa Group für das Geschäftsjahr 2017 ein Adjusted EBIT leicht unter Vorjahr. Carsten Spohr sagt: 'Wir setzen die Modernisierung der Lufthansa Group konsequent fort. Wir wollen erste Wahl für Kunden, Mitarbeiter, Aktionäre und Partner sein. Dazu fokussieren wir weiterhin auf Kostendisziplin, um Spielräume für profitables Wachstum zu gewinnen.Update 27.04.2017: 'Trotz eines starken ersten Quartals und guter Vorausbuchungen bei den Airlines, bleibt unsere Prognose für das Gesamtjahr unverändert. Bei den Airlines haben wir noch keine ausreichende Sicht auf die Buchungen des wichtigen dritten Quartals.', so Svensson. Die Lufthansa Group rechnet für das Gesamtjahr bei stark gestiegenen Umsätzen mit einem Adjusted EBIT leicht unter Vorjahr. Die Treibstoffkosten erhöhen sich inklusive Brussels Airlines voraussichtlich um 500 Millionen Euro. Der Rückgang der währungsbereinigten Stückerlöse wird bei 4,5 Prozent organischem Kapazitätswachstum beziehungsweise einem insgesamt um 12,5 Prozent erweiterten Angebot voraussichtlich geringer ausfallen als 2016. Trotz der im ersten Quartal 2017 gestiegenen Stückkosten hält die Lufthansa Group am langfristigen Ziel fest, die um Währung und Treibstoff bereinigten Stückkosten zu senken und wird dieses Ziel konsequent weiter verfolgen.

weitere Infos zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Nachrichten

Wie fit sind Sie für die Börse?

Mit der neuen OnVista Akademie - Mein-FinanzWissen.de erweitern Sie kostenlos ihr Wissen zum Thema Aktien!

Kostenlos LernKurs starten!

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG mit anderen Aktien der Branche Fluggesellschaften!

Zum Aktien-Finder

News & Analysen zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG

Unternehmensmitteilungen zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG

OnVista Analyzer zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten