Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
MyOnVista
zur alten Ansicht
Drucken
METRO AG Aktie Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen Hinzufügen
  • 6,185 USD
  • +0,03
  • +0,48%
WKN
A1JL10Deutschland
ISIN
US59160R1023
Symbol
MEOD
Sektor
Diverse
+15 Min.:Brief n.a.() Kaufen Eröffnung6,16Hoch / Tief (heute) 6,23 / 6,16 Gehandelte Aktien (heute)9.371 Stk.
+15 Min.:Geld n.a.() Verkaufen Vortag6,15Hoch / Tief (1 Jahr)6,87 / 4,82Performance 1 Monat / 1 Jahr -8,47% / +24,59%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu METRO AG STAMMAKT.(UNSP.ADRS)1/5/O.N.

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Stuttgart Geld-/Brief-Kurse in realtime. Aktueller Kurs 15 Min. verzögert. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für MyOnVista, um alle Kurse der Börse Stuttgart in realtime zu erhalten.: 5,76 EUR +0,06 +1,14% Geld-/Brief-Kurse in realtime. Aktueller Kurs 15 Min. verzögert. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für MyOnVista, um alle Kurse der Börse Stuttgart in realtime zu erhalten.: 5,788 / 5,986
FINRA other OTC Issu... +15 Min.: 6,18 USD +0,03 +0,48% n.a. / n.a.
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu METRO AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung9.653,02 Mio EURAnzahl Aktien326.788.000 Stk.Streubesitz41,18%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
17/18e 16/17e 15/16 14/15
Ergebnis je Aktie (in EUR) 2,29 2,08 1,83 2,06
Dividende je Aktie (in EUR) - - - -
Dividendenrendite (in %) - - - -
KGV - - - -
KCV - - - -
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)25,08Momentum 250T1,11Gl. Durchschnitt 38T6,18
Vola 250T (in %)29,68RSL (Levy) 30T0,93Gl. Durchschnitt 100T5,87
Momentum 30T0,93RSL (Levy) 250T1,00Gl. Durchschnitt 200T5,87
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu METRO AG

WKN
A1JL10
ISIN
US59160R1023
Symbol
MEOD
Land
Deutschland
Branche
Holdings
Sektor
Diverse
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
n.a.
Unternehmen
METRO AG

Firmenprofil zu METRO AG

Die Metro AG ist das viertgrößte Handelsunternehmen der Welt. Sie entstand im Juli 1996 aus der Verschmelzung von Metro Cash & Carry, Kaufhof Holding AG und Asko Deutsche Kaufhaus AG. Heute vereint der Konzern die Aktivitäten von Metro, Makro Cash & Carry, Real, Media Markt, Saturn und Galeria Kaufhof unter einem Dach. Das Unternehmen zeigt ein klares Portfolio: An der Spitze steht die METRO AG als strategische Management-Holding, das operative Geschäft teilt sich in die Geschäftsfelder Großhandel, Lebensmitteleinzelhandel, Nonfood-Fachmärkte und Warenhäuser. In diesen Bereichen sind die Vertriebsmarken selbstständig am Markt tätig und bieten privaten wie gewerblichen Kunden ein breites Leistungsspektrum. 2015 verkaufte das Unternehmen seine Warenhaustochter Galeria Kaufhof an den kanadischen Konzern Hudson´s Bay. Derzeit bereitet der Konzern die Aufspaltung in zwei unabhängige Handelsgruppen vor. Dabei soll zukünftig gemäß der Segmentierung der Metro ein Großhandels- und Lebensmittel-Spezialist sowie eine Consumer Electronics-Gruppe an der Börse notiert werden. Dabei soll der Wholesale und Food-Spezialist weiterhin unter dem Namen METRO firmieren; die Elektronik-Sparte heißt zukünftig CECONOMY.Für das Geschäftsjahr 2016/17 erwartet die METRO GROUP - trotz des weiterhin herausfordernden wirtschaftlichen Umfelds - ein leichtes Wachstum des Gesamtumsatzes. Für die Vertriebslinie Real wird von einer leichten Verbesserung der Entwicklung im Vergleich zum Geschäftsjahr 2015/16 ausgegangen. Beim flächenbereinigten Umsatzwachstum geht die METRO GROUP nach einem Zuwachs von 0,2 Prozent im Berichtsjahr wieder von einem leichten Anstieg aus. Dazu sollen insbesondere die Vertriebslinien METRO Cash & Carry und Media-Saturn beitragen. Für die Vertriebslinie Real wird von einer leichten Verbesserung der Entwicklung im Vergleich zum Geschäftsjahr 2015/16 ausgegangen. Auch die Ergebnisentwicklung wird im Geschäftsjahr 2016/17 von einem weiterhin herausfordernden wirtschaftlichen Umfeld - auch beeinflusst durch politische Entwicklungen - geprägt sein. Dennoch ist die METRO GROUP zuversichtlich, das Ergebnis weiter leicht zu steigern. In diesem Zusammenhang legt die METRO GROUP außer auf operative Verbesserungen wieder einen starken Fokus auf effiziente Strukturen und eine strikte Kostenkontrolle und erwartet in diesem Zusammenhang letztmalig Sonderfaktoren, mit denen die Transformation der METRO GROUP erfolgreich abgeschlossen wird. Beim EBIT vor Sonderfaktoren erwartet die METRO GROUP insgesamt eine leichte Steigerung gegenüber dem Wert des Geschäftsjahres 2015/16 in Höhe von 1.560 Mio. EUR, allerdings inklusive niedrigerer Erträge aus Immobilienveräußerungen als im Vorjahr. Zur leichten operativen Ergebnissteigerung sollen METRO Cash & Carry und Media-Saturn beitragen.Update 3.02.2017: Für das Geschäftsjahr 2016/17 erwartet die METRO GROUP - trotz des weiterhin herausfordernden wirtschaftlichen Umfelds - ein leichtes Wachstum des Gesamtumsatzes. Für die Vertriebslinie Real wird von einer leichten Verbesserung der Entwicklung im Vergleich zum Geschäftsjahr 2015/16 ausgegangen. Beim flächenbereinigten Umsatzwachstum geht die METRO GROUP nach einem Zuwachs von 0,2% im Vorjahr wieder von einem leichten Anstieg aus. Dazu sollen insbesondere die Vertriebslinien METRO Cash & Carry und Media-Saturn beitragen. Für die Vertriebslinie Real wird von einer leichten Verbesserung der Entwicklung im Vergleich zum Geschäftsjahr 2015/16 ausgegangen. Auch die Ergebnisentwicklung wird im Geschäftsjahr 2016/17 von einem weiterhin herausfordernden wirtschaftlichen Umfeld - auch beeinflusst durch politische Entwicklungen - geprägt sein. Dennoch ist die METRO GROUP zuversichtlich, das Ergebnis weiter leicht zu steigern. In diesem Zusammenhang legt die METRO GROUP außer auf operative Verbesserungen wieder einen starken Fokus auf effiziente Strukturen und eine strikte Kostenkontrolle und erwartet in diesem Zusammenhang letztmalig Sonderfaktoren, mit denen die Transformation der METRO GROUP erfolgreich abgeschlossen wird. Beim EBIT vor Sonderfaktoren erwartet die METRO GROUP insgesamt eine leichte Steigerung gegenüber dem Wert des Geschäftsjahres 2015/16 in Höhe von 1.560 Mio. EUR, allerdings inklusive leicht niedrigerer Erträge aus Immobilienveräußerungen. Zur leichten operativen Ergebnissteigerung sollen METRO Cash & Carry und Media-Saturn beitragen.

weitere Infos zu METRO AG
Nachrichten

Wie fit sind Sie für die Börse?

Mit der neuen OnVista Akademie - Mein-FinanzWissen.de erweitern Sie kostenlos ihr Wissen zum Thema Aktien!

Kostenlos LernKurs starten!

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu METRO AG mit anderen Aktien der Branche Holdings!

Zum Aktien-Finder

OnVista Analyzer zu METRO AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "METRO AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten