ABERDEEN GLOBAL II - STERLING GOVERNMENT BOND FUND...

zur Watchlist hinzufügen
 WKN:  A0NHSJ Typ:  Rentenfonds Domizil:  Luxemburg
 ISIN:  LU0304243289 Schwerpunkt:  Renten Staatsanle... KAG:  Aberdeen Global Services S.A

 Übersicht Charts Anlageschwerpunkte Kennzahlen Background
 Snapshot
 Stammdaten
 Kursübersicht

 Preis
 Performance
 Breakdowns
 Top-Holdings
 Morningstar Anleihen-Style-Box
 Fondsmap
 Performance
 Risikomaße
 Ratings

 Porträt
 Fondsprospekte
 
 Morningstar Aktien-Style-Box ™
 für WKN A0NHSJ
Aktienstil
Marktkapi-
talisierung
Groß
 
Mittel
 
Klein
 
Value Blend Growth
Anlagestil
 Morningstar Aktien-Style-Box ™
 
Die Morningstar Aktien-Style Box bietet einen schnellen Überblick über zwei entscheidende Charakteristika eines Aktienfonds: Die Größe sowie das Bewertungsniveau der Unternehmen, in die er investiert. Diese beiden Faktoren spielen bei der Erklärung sowohl der Rendite als auch des Risikoprofils eines Fonds eine wichtige Rolle. Selbstverständlich sollten diese Informationen mit anderen Daten aus dem Portfolio kombiniert werden, wie etwa der Sektorengewichtung.
Größe bezieht sich auf die durchschnittliche Marktkapitalisierung der Unternehmen, in die der Fonds investiert ist. Dies ist wichtig, denn Aktien großer Firmen verhalten sich anders als jene von kleineren Gesellschaften.

Im ersten Schritt werden alle Aktien in eine Größenkategorie eingeordnet. Dies wird mit Hilfe von Morningstars weltweiter Aktiendatenbank durchgeführt.

Es gelten (innerhalb einer Kategorie):
  • die oberen 70% der Marktkapitalisierung als groß
  • die folgenden 20% als mittel
  • und die untersten 10% als klein
Im Schnitt machen die größten 5% der Unternehmen einer Region ca. 70-80% der gesamten Marktkapitalisierung dieser Region aus.

Auf Basis der Einzelwerte kann die durchschnittliche Marktkapitalisierung des Portfolios berechnet werden.

Bitte beachten Sie, dass die Größendefinition der Style Box von jener der Kategorien abweicht.

Anlagestil

Der Anlagestil ist eines der wichtigsten Kriterien, um Aktienfonds voneinander zu unterscheiden. Die Thematik lässt sich mit zwei Schlagworten umreißen: Value (Substanz) und Growth (Wachstum). Im Mittelpunkt stehen dabei grundlegenden Überlegungen, die für die Aktienanlage eine Rolle spielen: Unternehmensbewertung auf der einen Seite und Gewinnwachstum auf der anderen.

Morningstar bietet einen Überblick über den Anlagestil von einzelnen Aktien, Investmentfonds und ganzen Portfolios. Die Morningstar Style Box fasst diese Informationen auf Fondsebene zusammen.

Der Anlagestil fängt auf der Einzelwertebene an: das Morningstar Style Model.

Das Morningstar Stilmodell berechnet den Anlagestil von einzelnen Aktien unter Verwendung von 10 fundamentalen Faktoren:

 Bestandteile und Gewichte der Valuekennzahl: Bestandteile und Gewichte der Growthkennzahl:
 
Prognostizierte Größen50%
  • Kursgewinnverhältnis
    (geschätzter Gewinn)
Historische Größen50%
Kurs-Buchwertverhältnis12.5%
Kurs-Umsatzverhältnis12.5%
Kurs-Geldflussverhältnis12.5%
Dividendenrendite12.5%
Prognostizierte Größen50%
  • Langfristiges erwartetes Gewinnwachstum
Historische Größen50%
Historisches Gewinnwachstum12.5%
Umsatzwachstum12.5%
Geldflusswachstum12.5%
Buchwertwachstum12.5%

Das Modell misst Growth- und Valuecharakteristika auf zwei separaten Skalen und verwendet dabei die relevanten Größen. Ergebnis sind zwei verschiedene Kennzahlen, deren Differenz der "Nettostil" ist. Das Modell wird in mehreren Regionen eingesetzt, so auch in Europa.

Positionierung von Aktien und Berechnung des Anlagestils eines Fonds

Mit einer Stil- und einer Kapitalisierungskennzahl ist es möglich, jede Aktie in einem zweidimensionalen Bezugssystem abzubilden.


Im obigen Beispiel sieht man, dass zwei bekannte Automobilunternehmen entsprechend ihrer fundamentalen Charakteristika genau entgegengesetzte Stile aufweisen.

Unter Berücksichtigung aller Einzelwerte wird die Style Box für den Fonds berechnet.

Weitere Informationen unter: > Bitte beachten Sie folgende Information von Morningstar TM

 Morningstar Anleihen-Style Box ™
 für WKN A0NHSJ
Anleihenstil
Bonität
Hoch
 
Mittel
 
Niedrig
 
Niedrig  Mittel  Hoch
Zinssensibilität
 Morningstar Anleihen-Style Box ™
 
Die Morningstar Anleihen-Style Box fasst zwei wesentliche Risikofaktoren eines jeden Anleihenfonds zusammen: Zinssensibilität und Bonität.

Zinssensibilität ist ein für die Risikomessung von festverzinslichen Anlagen unverzichtbares Element. Allgemein sind länger laufende Instrumente riskanter als solche mit kurzer Laufzeit. Eine Veränderung des Zinsniveaus hat auf den Kurs einer kurzlaufenden Anleihe geringeren Einfluss als auf jene einer Anleihe mit hoher Restlaufzeit. Die Kennzahl zur Einschätzung der Zinssensibilität nennt man modifizierte Duration.
Anleihenfonds werden folgendermaßen in die Style Box eingeordnet:
  • Modifizierte Duration < 3,5 = niedrige Zinssensibilität
  • Modifizierte Duration > 6 = hohe Zinssensibilität
  • Modifizierte Duration zwischen 3,5 und 6 = mittlere Zinssensibilität
Bonität bezeichnet das Risiko eines Zahlungsausfalls, und ist vor allem für Unternehmensanleihen und solche aus Schwellenländern von hoher Bedeutung. Eine höhere Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit ( = niedrigere Bonität oder Kreditwürdigkeit) resultiert in größeren Kursschwankungen.

Im ersten Schritt wird das durchschnittliche Rating der Anleihen im Portfolio betrachtet. Dieses wird von spezialisierten Anleihen-Ratingagenturen wie Moody´s, Fitch oder S&P vergeben. Eine Zahl wird dann jedem Ratingergebnis zugeordnet und der Durchschnitt errechnet. Das Ergebnis ist eine Zahl, die dem durchschnittlichen Kreditrisiko des Portfolios entspricht.