Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

34f: Zahl der Registrierten steigt weiter

Fundresearch
34f: Zahl der Registrierten steigt weiter

Die Zahl der Finanzanlagevermittler mit einer Erlaubnis nach § 34f Gewerbeordnung (GewO) steigt auch im dritten Quartal 2014 weiter an. Gleichzeitig fällt dieser Anstieg aber immer geringer aus. Im ersten Quartal des Jahres erhielten 733 Vermittler die Erlaubnis, im zweiten waren es noch 333 und im jetzt ausgelaufenen dritten Quartal nur noch 160. Insgesamt stieg die Zahl der Registrierten am 30. September 2014 damit auf 41.217. Das geht aus einer aktuellen Statistik des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor.

40.570 von ihnen haben eine Erlaubnis zur Vermittlung von offenen Investmentvermögen erhalten. 11.366 registrierten sich für geschlossene Investmentvermögen. In diesem Bereich ist ein Rückgang zum Vorquartal zu verzeichnen: Am 30. Juni 2014 hatten noch 11.425 Finanzanlagevermittler diese Erlaubnis. 6.748 dürfen Vermögensanlagen vermitteln. Da jeder Antragsteller die Erlaubnis für mehrere dieser drei Kategorien beantragen kann, fließen hier Mehrfachzählungen mit ein.

Am 30. September 2014 gab es 41.217 34f-Registrierungen

(PD)

powered by

Kurs zu DAX Index

  • 9.980,85 Pkt.
  • +0,06%
28.11.2014, 17:45, Xetra

Zugehörige Derivate auf DAX (146.639)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten