Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

3D Systems: Kursziel massiv gesenkt - Aktie knickt ein

DER AKTIONÄR

Die Kurserholung bei 3D Systems ist ins Stocken geraten. Am Montag fällt die Aktie des Herstellers von 3D-Druckern um fünf Prozent. Der Grund: Die Analysten der Bank of America, bislang besonders optimistisch, sind mittlerweile pessimistisch für den Titel. Die Aktie habe kein Potenzial mehr.

Das neue Rating für die Aktie lautet “Underperformer”. Zuvor hatten die Experten den Titel zum Kauf empfohlen. Das Kursziel senkte die Bank of America von 90 auf 65 Dollar. Die Mehrheit der Analysten ist aber nach wie vor bullish für den Wert. 13 Experten stufen die Aktie mit „Kaufen“ ein, vier sagen „Halten“ und drei empfehlen, den Titel zu verkaufen.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten