Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

50 Prozent Potenzial

Richtig gut ist es bei dem Spezialisten für UV-Technologie im laufenden Jahr, das am 30. September beendet wird, nicht gelaufen. Zuvor hatt der Vorstand bereits zwei Mal die Planung herabsetzen müssen. Das Geschäft ist recht zyklisch und die verhaltene Konjunktur hat den Bayern einen Strich durch die Rechnung gemacht. So langsam geht es aber aufwärts. So lag die operative Rendite nach dem schwächeren ersten Halbjahr im dritten Quartal mit 11,4 Prozent wieder im zweistelligen Prozentbereich. Für die ersten neun Monate ergibt sich so bei einem Umsatzplus von sieben Prozent auf 55,5 Millionen Euro ein stabiler operativer Gewinn von 5,33 Millionen Euro und eine Marge von 9,6 Prozent.

Gewinnsprung in 2013/14

Ich lag mit meinen Schätzungen schon zuvor am unteren Ende der Unternehmensplanung, die Erlöse von 75 bis 80 Millionen Euro und ein EBIT von acht bis neun Millionen Euro vorsieht. Beim Ergebnis bin ich sogar skeptisch, ob die Messlatte ganz erreicht wird. Für das kommende Jahr bleibe ich dagegen optimistisch. Zum einen sollte das zyklische Geschäft dann von der von vielen Experten versprochenen Konjunkturerholung profitieren. Zudem zeigt bereits das dritte Quartal, dass die Integration der Zukäufe ihre Wirkung langsam entfaltet. Für 2013/14 rechne ich daher mit einem Sprung beim Ergebnis je Aktie auf 0,95 Euro, was ein günstiges KGV von 12,0 ergibt.  

Kursziel bleibt bei 17 Euro

Die Anpassungen der Prognose haben die Aktie zuletzt immer wieder ausgebremst und führen zu einem seit mehr als zwei Jahren andauernden Seitwärtstrend. Blickt man aber bis Anfang 2009 zurück, sieht das Bild eindeutig besser aus. Aus charttechnischer Sicht wäre jetzt ein Anstieg über den Widerstand bei 13,60 Euro wichtig. Dann wäre der weitere Weg nach oben frei. Fundamental lässt sich ein Anstieg bis auf 17 Euro rechtfertigen, zumal die Finanzierung bei einer Eigenkapitalquote von 61 Prozent solide ist.

5-Jahreschart Dr. Hönle

Kennzahlen:

Aktie: Dr. HönleLand: DeutschlandWKN: 515 710Akt. Kurs: 11,39 Euro52-Wochen-Hoch / Tief: 13,50 Euro / 9,14 EuroUmsatz 12-13 / 13-14: 75,0 Mio. Euro / 82,0 Mio. EuroEPS 12-13 / 13-14: 0,83 Euro / 0,95 EuroKGV 12-13 / 13-14: 13,7 / 12,0Börsenwert: 63 Mio. EuroKurschance: +50%

Interessenkonflikt:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss:

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren


Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten