Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Adidas-Aktie: Schafft der Weltmeisterausstatter die Trendwende?

DER AKTIONÄR

Es ist so weit. Die Elf von Jogi Löw kommt nach Hause und lässt sich in Berlin von den Fans feiern. Der Triumph sorgt nicht nur bei den Deutschen für Freude auch die Aktionäre der Adidas-Aktie können jubeln. Bereits am Montag hat der Wert über drei Prozent zulegen können und war damit der Top-Gewinner im DAX.

Zahlreiche Analysten, unter anderem von der Commerzbank und der HSBC, verwiesen vor allem auf Aussagen von Konzernchef Herbert Hainer zum Fußballumsatz. Dieser soll dem Manager zufolge 2014 auf zwei Milliarden Euro steigen. Der Konzern-Chef bezeichnete die WM als "vollen Erfolg". Die beiden Endspiel-Gegner Argentinien und Deutschland seien von Adidas ausgestattet worden und die meisten Spieler hätten auch in Schuhen der Herzogenauracher gespielt. "Natürlich wird der WM-Titel noch mal für einen Extra-Schub sorgen."

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Adidas Aktie

  • 62,01 EUR
  • +1,74%
18.09.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Adidas (14.424)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Adidas" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Adidas

Adidas auf übergewichten gestuft
kaufen
47
halten
22
verkaufen
7
zum Analyzer