Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Adidas: Aktie unter Druck

DER AKTIONÄR

Adidas ist am Freitag Schlusslicht im DAX. Ausschlaggebend dürften negative Analystenkommentare zum Sportartikelhersteller sein. In der aktuellen Studie der Deutschen Bank kam Adidas nicht so gut weg. Auch charttechnisch macht das Bild vielen Anlegern keine Freude.

Analyst Michael Kuhn erhöhte sein Kursziel auf 83,00 Euro, blieb damit aber deutlich unter dem Wert zu dem die Aktie im Moment im DAX notiert. Seiner Meinung nach, wird der Gegenwind von der Währungsseite weiter unterschätzt. Er sprach sogar eine kurzfristige Verkaufsempfehlung aus. In seiner Studie schrieb er, dass die Ziele von Adidas für das Jahr 2015 nicht zu erreichen seinen. Der Experte senkte seine Gewinnprognose für die Jahre 2014 und 2015 um acht bzw. sechs Prozent.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Adidas Aktie

  • 60,60 EUR
  • -1,70%
23.09.2014, 22:25, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 9.595,03 Pkt.-1,58%

Zugehörige Derivate auf Adidas (12.896)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Adidas" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Adidas

Adidas auf übergewichten gestuft
kaufen
46
halten
23
verkaufen
7
zum Analyzer