Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: BMW schwächer - Zahlen ohne Überraschungen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einer Bilanz ohne Überraschungen sind BMW-Aktien am Donnerstag in den ersten Handelsminuten zurückgefallen. Kurz nach Börsenstart fielen die Papiere der Münchner in einem freundlichen Marktumfeld um knapp ein Prozent auf 72,87Euro. Sie waren damit einer der größten Verlierer im Leitindex. Der Dax rückte zeitgleich um mehr als ein halbes Prozent vor.

Die Absatzflaute in Europa hat BMW auch im zweiten Quartal belastet. Der Gewinn der Pkw-Sparte gab im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent nach. Auch hohe Kosten für Zukunftstechnologien drückten auf das Ergebnis. Konzernweit gab der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) um knapp neun Prozent nach. Unter dem Strich blieb aber etwas mehr Gewinn als vor einem Jahr.

ANALYST SIEHT ZAHLEN IM RAHMEN DER ERWARTUNGEN

Analyst Michael Punzet von der DZ Bank sah das zweite Quartal weitgehend im Rahmen der Erwartungen. Den leicht schwächeren operativen Gewinn führt er auf die Bereiche sonstige Gesellschaften und Konsolidierungen zurück, die EBIT-Marge habe jedenfalls die Erwartungen erfüllt. Punzet bleibt bei seiner Kaufempfehlung und der klaren Präferenz gegenüber Daimler. Analyst Daniel Schwarz von der Commerzbank äußerte sich ähnlich: Die Zahlen seien exakt wie erwartet ausgefallen. Sie dürften den Kurs daher kaum antreiben./ag/rum/stb

Kurs zu Daimler (ADR - USA-Aktien... Aktie

  • 81,49 USD
  • -0,80%
17.09.2014, 21:46, Nasdaq other OTC

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Daimler (ADR - USA-Aktienzertifikat)" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten