Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Gea Group nach Zahlen sehr schwach am MDax-Ende

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Gea Group haben am Donnerstag nach vorläufigen Zahlen für das vergangene Jahr deutlich an Wert verloren. Mit einem Minus von zuletzt 2,53 Prozent auf 33,17 Euro waren sie Schlusslicht im MDax , der zeitgleich ein knappes Prozent höher notierte. Ein Börsianer sprach in einer ersten Reaktion von einem enttäuschenden Ausblick.

Für 2014 gehen die Düsseldorfer nur von einem moderaten Umsatzwachstum aus eigener Kraft und einer Steigerung des bereinigten Ebitda aus. Diese Kennzahl soll zwischen 550 und 590 Millionen Euro liegen, nach 530 Millionen in 2013. Die zum Verkauf stehende Sparte Wärmetauscher ist darin nicht mehr berücksichtigt. 2013 schaffte der Maschinenbauer einen zweistelligen Sprung nach oben beim Ergebnis. Beim Umsatz fraß der starke Euro allerdings die Zuwächse fast vollständig auf. Den Aktionären will der Konzern eine um 9,1 Prozent höhere Dividende von 0,60 Euro zahlen.

'GEWINNMITNAHMEN'

Commerzbank-Analyst Sebastian Growe bezeichnete die Kennziffern zum vierten Quartal als solide und den Ausblick auf 2014 als konservativ. Die Nachfrage bleibe gut. Nach dem geplanten Verkauf der Wärmetauschersparte dürften die Aktien vom Markt zudem neu bewertet werden.

Mit den Ergebnissen des vierten Quartals habe der Maschinenbaukonzern die Erwartungen weitgehend erfüllt, schrieb Analyst Markus Turnwald von der DZ Bank. Der Auftragsmix sowie der Ausblick für 2014 hätten aber enttäuscht. Nach der Kursrally seit November sei nun mit Gewinnmitnahmen zu rechnen./edh/stb

Kurs zu GEA Group Aktie

  • 44,09 EUR
  • -3,74%
17.04.2015, 17:35, Xetra

OnVista Analyzer zu GEA Group

GEA Group auf übergewichten gestuft
kaufen
62
halten
14
verkaufen
5
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf GEA Group (2.203)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "GEA Group" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten