Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Hugo Boss geben nach - Aussichten überzeugen nicht

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Modekonzern Hugo Boss konnte die Börsianer am Donnerstag mit seinem Blick nach vorne nicht überzeugen. Die Aktien standen bis zum Nachmittag am MDax-Ende. Dort verbilligten sich die Papiere um 2,70 Prozent auf 91,95 Euro. Der MDax verteidigte zeitgleich ein kleines Plus von 0,18 Prozent.

Dass Boss seinen Aktionären für das abgelaufene Geschäftsjahr eine höhere Dividende in Aussicht gestellt hat, wurde am Markt nicht honoriert. Laut Analyst Herbert Sturm von der DZ Bank verfehlte sie auch die Erwartungen. Ähnlich lautete das Urteil anderer Analysten über den Ausblick. Der Boss-Chef Claus-Dietrich Lahrs selbst hatte gesagt: 'Ich bin zuversichtlich, dass wir unser Wachstumstempo gegenüber dem Vorjahr noch erhöhen können.'

Ingbert Faust von Equinet nannte den Ausblick schwächer als erwartet. Er geht sogar davon aus, dass die Kollegen ihre Schätzungen nun überarbeiten werden und der Konsens somit sinkt. Andreas Riemann von der Commerzbank ergänzte noch, dass Investitionen in neue Läden und in Marketingmaßnahmen das Wachstum nach wie vor zurückhielten./rum/ag

Kurs zu HUGO BOSS AG Aktie

  • 107,70 EUR
  • +2,23%
22.08.2014, 13:31, Xetra

Zugehörige Derivate auf HUGO BOSS AG (2.418)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "HUGO BOSS AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu HUGO BOSS AG

HUGO BOSS AG auf übergewichten gestuft
kaufen
15
halten
17
verkaufen
1
zum Analyzer