Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Leoni schwach - Erwartungen verfehlt

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Gut ist nicht gut genug: Obwohl Leoni im zweiten Quartal einen gesteigerten Überschuss vorweisen konnte, wurden die Aktien am Dienstag bis ans MDax-Ende durchgereicht. Experten hatten von dem Kabelspezialisten einen deutlich höheren Gewinn erwartet. Zuletzt verbilligten sich die Papiere um knapp drei Prozent, während der MDax mehr oder weniger auf der Stelle trat.

Hohe Anlaufkosten für neue Auto-Projekte hatten Leoni gebremst. Zwar legte das Unternehmen weiter zu, konnte aber das Tempo vom Jahresstart nicht halten. Auch Analyst Michael Punzet von der DZ Bank war enttäuscht - verwies aber auf die bestätigten Jahresziele. Er geht für 2014 von einer steigenden Autoproduktion in Europa aus. Leonis Geschäftsentwicklung sei eng damit verbunden. Daher bleibe er dem Kabelspezialisten gegenüber positiv eingestellt.

Auch für Philippe Lorrain von Hauck & Aufhäuser klingen die Unternehmensziele erreichbar. Die Anlaufkosten sollten im weiteren Verlauf abnehmen und auch die Restrukturierungskosten sollten deutlich unter dem Niveau von 2013 liegen./rum/fbr


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Kurs zu Leoni Aktie

  • 48,22 EUR
  • +0,55%
28.11.2014, 13:02, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

MDAX 16.986,13 Pkt.-0,53%
EURO STOXX 50 3.233,78 Pkt.-0,34%

OnVista Analyzer zu Leoni

Leoni auf übergewichten gestuft
kaufen
12
halten
1
verkaufen
2
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Leoni (3.782)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Leoni" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten