Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Übernahmespekulationen treiben Deutsche Telekom an

FRANKFURT (dpa-AFX) - Übernahmefantasien haben den Aktien der Deutschen Telekom am Montag Aufwind verliehen. Sprint Nextel prüfe derzeit mögliche Wettbewerbsbedenken und könnte im ersten Halbjahr kommenden Jahres ein Angebot für die Telekom-Tochter T-Mobile US starten, schrieb das 'Wall Street Journal'.

Die T-Aktien gewannen daraufhin an der Spitze des Dax 4,05 Prozent auf 11,815 Euro. Damit notierten die Papiere nur noch knapp unter dem höchsten Stand seit fünf Jahren. Für den deutschen Leitindex ging es am Montagvormittag um 0,56 Prozent nach oben.

BÖRSIANER: CHANCEN BESSER ALS BEI ÜBERNAHMEVERSUCH DURCH AT&T

Die Zustimmung der Wettbewerbshüter könnte problematisch werden, kommentierte ein Händler die Spekulationen. Dennoch sorge der Bericht für Übernahmefantasie, die die Telekom-Papiere antreibe. 2011 war der Verkauf der US-Tochter an AT&T am Widerstand der Wettbewerbshüter gescheitert. Die Telekom brachte T-Mobile US dann an die Börse und hielt zuletzt noch 70 Prozent an dem Unternehmen.

Ein anderer Börsianer sprach ebenfalls von einem ungewissen Ausgang einer wettbewerbsrechtlichen Überprüfung. Allerdings habe Sprint größere Chancen auf eine Genehmigung als AT&T . Zudem könnten die Übernahmegerüchte weitere Interessenten wie den TV-Anbieter Dish auf den Plan rufen. Das könnte den Kurs der T-Aktie noch weiter nach oben treiben./mis/zb

Kurs zu Deutsche Telekom Aktie

  • 11,23 EUR
  • +1,62%
16.04.2014, 14:56, Xetra

Zugehörige Derivate auf Deutsche Telek... (22.271)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Telekom" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Deutsche Telekom

Deutsche Telekom auf halten gestuft
kaufen
14
halten
27
verkaufen
6
zum Analyzer