Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIEN: Biblis-Urteil verleiht deutschen Versorgern Auftrieb

Börsen-Zeitung, 15.1.2014

kra Frankfurt - Europas Aktienmärkte haben einen Rücksetzer im frühen Handel gut verkraftet. Zeigten sich Investoren zunächst etwas von schwachen US-Vorgaben beeindruckt, nutzten sie die Gelegenheit schnell zum Aufbau neuer Positionen auf leicht tieferem Niveau. Bereits am Mittag, als die Futures eine feste Tendenz an der Wall Street signalisierten, pendelten sich Europas maßgebliche Indizes in der Nähe ihrer Vortagesstände ein. Der kleinste Rücksetzer werde gleich für neue Käufe genutzt, hieß es im Handel.

Die unerwartet guten US-Einzelhandelsdaten und die Bilanzzahlen großer amerikanischer Banken blieben indes ohne größere Wirkung. Vielen Investoren fehlt nach der Kursrally im zweiten Halbjahr 2013 noch die Überzeugung. Sie gehen zwar davon aus, dass im neuen Jahr weiterhin gute Perspektiven bestehen, zumal Aktien im Umfeld anhaltend tiefer ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Dow Jones Index

  • 16.503,94 Pkt.
  • -0,06%
23.04.2014, 19:19, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (16.344)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "Dow Jones" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten