Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Europa: Erholung setzt sich fort

dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen Europas haben am Mittwoch ihre am Vortag gestartete Erholung fortgesetzt. Die positiv aufgenommenen Konjunkturdaten aus den USA würden fortwirken, sagte Marktanalyst Gregor Kuhn vom Broker IG. Zudem standen einige erfreuliche Unternehmensbilanzen im Fokus. Die Konfliktherde in der Ukraine und im Nahen Osten sind hingegen wieder etwas in den Hintergrund gerückt. Der EuroStoxx 50 gewann am späteren Vormittag 0,33 Prozent auf 3199,60 Punkte.

Der Cac-40-Index in Paris rückte um 0,32 Prozent auf 4383,72 Punkte vor, und der Londoner FTSE 100 stieg um 0,18 Prozent auf 6807,31 Punkte. Seitens der Bank of England, die ihr Protokoll zur jüngsten Zinssitzung veröffentlichte, hatte es an diesem Vormittag keine Überraschungen gegeben. Am kräftigsten legte europaweit wohl der PSI-20-Index in Lissabon zu mit plus 0,70 Prozent. Nach dem Insolvenzantrag der portugiesischen Unternehmensgruppe Espírito Santo International (ESI) stellte allerdings nun die Tochter Rioforte einen Antrag auf Gläubigerschutz. Überraschend kam dies indes nicht: Die Investmentgesellschaft hatte zuletzt fällige Verbindlichkeiten bei Portugal Telecom (PT) nicht bedienen können.

In der Branchenübersicht waren die Versorger mit 0,32 Prozent schwächste von lediglich zwei Indizes mit negativen Vorzeichen. Mit Plus 0,89 Prozent legte hingegen der Autosektor am kräftigsten zu und profitierte von starken Quartalszahlen des Mercedes-Bauers Daimler .

Unter den Einzelwerten ragten im Leitindex der Eurozone die Aktien von Airbus heraus mit plus 1,93 Prozent und profitierten von Aussichten auf einen Auftrag der Hawaiian Airlines. In Paris legten außerdem die Anteilsscheine von Alstom wegen eines kräftigen Auftragsplus in der Zugtechniksparte im ersten Geschäftsquartal um ein Prozent zu. Die Papiere von STMicro hingegen reagierten mit einem Abschlag von etwas mehr als drei Prozent darauf, dass Europas größter Chiphersteller mit einem etwas kräftiger als erwartet ausgefallenen Rückgang beim Quartalsumsatz enttäuschte.

In der Schweiz waren die ABB-Aktien nach Zahlen Schlusslicht mit minus 1,81 Prozent. Der Elektronikkonzern kämpft weiter mit einem schwachen Geschäft in der Sparte Energietechniksysteme. Dort ging der Umsatz im zweiten Quartal erneut zurück und es fielen Verluste an. Syngenta zeigten sich nach der vorgelegten Quartalsbilanz des Chemieunternehmens konform mit dem Swiss-Market-Index (SMI) und stiegen um 0,10 Prozent. In den Niederlanden standen die Akzo Nobel-Aktien im Fokus und gewannen nach dem vorgelegten Quartalsausweis vier Prozent.

In London verhalfen die Produktionszahlen des weltgrößten Bergbaukonzerns BHP Billiton der Aktie zu einem Plus von 0,80 Prozent. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hatte BHP so viel Eisenerz wie noch nie zuvor gefördert. Capita Group gewannen an der Footsie-Spitze 4,24 Prozent. Nach den Halbjahreszahlen zeigte sich Konzernchef Andy Parker optimistisch zum Gesamtjahr./ck/ag

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu AKZO NOBEL N.V. Aktie

  • 51,64 EUR
  • -0,46%
22.10.2014, 22:25, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

BHP Billiton Aktie 1.664,50 GBp-1,47%
CAC 40 4.105,09 Pkt.+0,58%
Airbus Group (EADS) Aktie 45,21 EUR+0,76%
SMI 8.506,14 Pkt.+1,20%
ABB Aktie 20,25 CHF+2,47%
Alstom Aktie 26,39 EUR+1,34%
FTSE 6.399,73 Pkt.+0,43%
Daimler Aktie 59,78 EUR+0,72%
ESPIRITO SANTO Aktie 1,18 EUR-8,84%
PORTUGAL TELECOM Aktie 0,98 EUR-1,79%
HAWAIIAN HLDGS Aktie 15,52 USD+3,26%
PSI 20 5.185,50 Pkt.+0,31%
STMICROELECTRONICS N.V. Akt... 5,51 EUR+2,70%
EURO STOXX 50 3.008,53 Pkt.+0,57%
THE CAPITA GROUP PLC Aktie 1.154,00 GBp+1,85%
STXE 600 AUTOMOBILES & PART... 445,72 Pkt.+0,82%
STXE 600 UTILITIES (PRICE)... 306,14 Pkt.+0,91%
ESI GROUP Aktie 22,02 EUR+0,59%
SYNGENTA AG Aktie 60,65 USD-1,73%
Eurokurs 0,79 EUR+0,04%

Zugehörige Derivate auf AKZO NOBEL N.V... (524)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "AKZO NOBEL N.V." wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu AKZO NOBEL N.V.

AKZO NOBEL N.V. auf kaufen gestuft
kaufen
1
halten
0
verkaufen
0
zum Analyzer