Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Europa: Kursgewinne dank positiver Vorgaben - Starke Impulse fehlen

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte haben am Mittwoch weiter zugelegt. Der EuroStoxx 50 rückte am Mittag um 0,45 Prozent auf 3133,52 Punkte vor. Der Eurozonen-Leitindex notiert damit auf dem höchsten Stand seit September 2008. Der französische Cac-40-Index gewann zuletzt 0,47 Prozent auf 4294,36 Punkte, der Londoner FTSE 100 kletterte um 0,32 Prozent nach oben auf 6788,81 Punkte.

Die positive Stimmung schwappe von den Börsen in New York und Tokio nach Europa rüber, sagten Börsianer. Starke Impulse von Nachrichtenseite gebe es dagegen nicht. Händlerin Anita Paluch von der Varengold Bank verwies auch auf leicht positive Meldungen zu den Wachstumserwartungen. Die Aussichten für die globale Wirtschaft sind laut der Weltbank so gut wie lange nicht mehr. Das dränge auch ein etwas enttäuschendes Wachstum in Deutschland zurück.

Autowerte führten die Märkte mit einem Plus von 1,06 Prozent im Branchenindex nach oben. Der Stoxx 600 Autos & Parts erreichte dabei ein neues Rekordhoch. Favorit in dem Sektor waren erneut Peugeot-Aktien mit einem Aufschlag von 3,42 Prozent. Sie knüpfte damit an ihren Kurssprung der Vortage an. Renault-Papiere legten 1,20 Prozent zu. Im Zuge der Auto Show in Detroit und auch aus China werden zahlreiche Nachrichten aus der Branche offenbar positiv verarbeitet. Bester Einzelwert im Leitindex der Eurozone waren RWE mit plus 3,00 Prozent.

Einziger Sektor im Minus sind dagegen die Nahrungsmittelhersteller mit einem Abschlag von 0,54 Prozent im Branchenindex . Hier muss die Danone-Aktie am EuroStoxx50-Ende mit minus 1,34 Prozent auf 50,92 Euro die stärksten Verluste hinnehmen. Händler verwiesen auf eine skeptische Studie von JPMorgan. Analystin Celine Pannuti rechnet auch wegen China mit einem schwierigen ersten Halbjahr und stufte auf 'Neutral' ab. Unilever-Aktien sackten am Stoxx50-Ende ebenfalls belastet von negativen Studie von JPMorgan und Jefferies um 1,20 Prozent auf 2384 Pence ab./fat/rum

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu VARENGOLD BANK AG Aktie

  • 11,00 EUR
  • 0,00%
24.04.2014, 17:27, Xetra

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten