Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Europa Schluss: Freundlich ins Wochenende nach Daten aus Deutschland

dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen sind am Freitag weiter geklettert. Marktanalyst Jasper Lawler von CMC Markets UK verweist auf gute Wirtschaftsdaten aus Deutschland: Der Umsatz im Einzelhandel ist wieder gestiegen. Das passe zum überraschend verbesserten Geschäftsklima in der Eurozone am Vortag. Zudem lassen aus Sicht von Lawler politische Spannungen mit Russland nach. Im Fokus stand der Preisverfall bei Rohöl. Am Aktienmarkt gerieten die Öltitel daraufhin krätig unter Druck, was aber durch steigende Transportwerte teils wett gemacht wurde.

Der EuroStoxx-50-Index ging 0,19 Prozent höher bei 3250,93 Punkten aus dem Handel. Das ist der höchste Stand seit neun Wochen. Der Leitindex der Eurozonen legte im Wochenverlauf 1,78 Prozent zu. Auf Monatssicht stehen bei dem Index der wichtigsten 50 Euro-Aktien plus 4,42 Prozent zu Buche.

Der Pariser CAC-40-Index legte vor dem Wochenende um 0,18 Prozent auf 4390,18 Punkte zu. Auf Wochensicht gewann das wichtigste französische Aktienbarometer ein Prozent. Der Leitindex FTSE 100 in London trat am Freitag mit minus 0,01 Prozent auf 6722,62 Punkte auf der Stelle./fat/mmb

Kurs zu DAX Index

  • 9.854,47 Pkt.
  • +0,68%
22.12.2014, 09:55, Xetra

Zugehörige Derivate auf DAX (145.151)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten