Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichter - Kursverluste an der Wall Street belasten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Kursverluste an der Wall Street haben am Donnerstag auch den deutschen Aktienmarkt etwas belastet. Der Dax stand kurz nach Börseneröffnung 0,27 Prozent tiefer bei 9423,12 Punkten. In den beiden starken Vortagen hatte der deutsche Leitindex seinen Schwächeanfall vom Wochenbeginn noch mehr als ausgeglichen, und sich zur Wochenmitte sogar auf ein Hoch seit fast drei Wochen gekämpft. Für den MDax ging es um 0,23 Prozent auf 16 369,63 Punkte nach unten, der TecDax fiel um 0,20 Prozent auf 1233,94 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab 0,26 Prozent ab auf 3121,90 Punkte.

Sorgen über verstärkte Wirtschaftssanktionen gegen Russland hatten die US-Indizes am Mittwoch im Handelsverlauf auf Talfahrt geschickt. Sie schlossen am Tagestief. Am Morgen indes schafften einige Börsen in Asien nach zwischenzeitlichen Verlusten den Dreh ins Plus, was die schwachen Vorgaben relativierte.

Die Märkte fänden derzeit keine klare Richtung, was sich aber mit einigen Konjunkturzahlen im Verlauf ändern könnte, sagte Marktanalyst James Hughes vom Broker Alpari UK. Aus Großbritannien kommt der Einzelhandelsumsatz, am Nachmittag stehen Daten aus den USA an./la/ag

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu MDAX Index

  • 15.859,34 Pkt.
  • +1,26%
16.04.2014, 12:07, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf MDAX (8.849)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "MDAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "MDAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten