Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Frankfurt Schluss: Dax gibt nach Rekordhoch Gewinne weitgehend ab

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Dienstag nach einem Rekordhoch seine Gewinne weitgehend abgegeben. Die zunächst gute Stimmung an den internationalen Börsen sei am Nachmittag in Zurückhaltung umgeschlagen, sagten Händler. Mit 9794,05 Punkten war der deutsche Leitindex zunächst auf den höchsten Stand seiner Geschichte geklettert und hatte damit die erst am Freitag aufgestellte alte Bestmarke übersprungen. Bereits zuvor hatte er auch dank guter Aussichten der Weltwirtschaft im Plus gelegen. Am Schluss stand der Dax bei 9730,12 Punkten lediglich noch 0,15 Prozent im Plus. Der MDax sank dagegen um 0,12 Prozent auf 16 899,54 Punkte. Der TecDax stieg um 0,30 Prozent auf 1253,46 Punkte.

Für das neuerliche Hoch sahen Börsianer als Grund die zunächst gute Stimmung auch an der Wall Street. Diese sei auch auf die europäischen Finanzmärkte geschwappt, sagte Händler Andreas Lipkow vom Vermögensverwalter Kliegel & Hafner. Allerdings hielt die leichte Euphorie nicht bis zum Schluss. Letztlich werde der Markt zusehends von technischen Aspekten dominiert, kommentierte Händler Markus Huber vom Londoner Broker Peregrine & Black. Die guten Nachrichten reichten nicht aus, damit Anleger lange an ihren Positionen festhielten. Das führe zu Schwankungen am Markt./men/he

Kurs zu DAX Index

  • 9.544,19 Pkt.
  • -0,58%
23.04.2014, 17:45, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

TecDAX1.224,04 Pkt.-0,33%
MDAX16.295,90 Pkt.-0,46%

Zugehörige Derivate auf DAX (188.587)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten