Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Frankfurt Schluss: Dax sehr fest - Anleger setzen auf Billiggeld

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag von Aussichten auf weiter billiges Geld profitiert und klar im Plus geschlossen. Der Dax hielt sich über der Marke von 10 000 Punkten und endete 1,50 Prozent höher bei 10 064,80 Punkten. An den beiden Vortagen hatte das Börsenbarometer noch 2 Prozent verloren. Der MDax stieg am Donnerstag um 0,57 Prozent auf 19 698,05 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 2,19 Prozent auf 1728,66 Punkte.

Die Kurse profitierten von den nachlassenden Befürchtungen um eine baldige Zinserhöhung in den USA, denn niedrige Zinsen lassen Aktien im Vergleich zu anderen Anlageklassen wie etwa Anleihen attraktiv erscheinen. US-Konjunkturdaten vom Nachmittag lieferten derweil widersprüchliche Signale: So hatte sich die Stimmung in der Industrie des US-Bundesstaats New York im Oktober geringer erholt als erwartet. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe war aber in der vergangenen Woche vom bereits niedrigem Niveau aus weiter gefallen./edh/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu DAX Index

  • 12.147,00 Pkt.
  • +0,88%
28.03.2017, 22:14, Deutsche Bank Indikation
CitiFirst Blog
Knock-Out Call auf DAX Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU72TK open end 11.060,0000 9,99812,1412,15
HU9SL7 11.610,0000 20,0006,076,08
HU8CE4 open end 12.020,0000 67,9461,781,79
weitere Produkte
Knock-Out Put auf DAX
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU77SA open end 13.330,0000 9,99112,1612,17
HU7XNN open end 12.720,0000 19,9946,086,09
HU7U63 12.200,0000 258,7970,330,90
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (174.094)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten