Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Frankfurt Schluss: Sorgen um Griechenland drücken Dax weiter ins Minus

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Ungewissheit über den Ausgang neuer Krisengespräche zu Griechenland hat den deutschen Aktienmarkt am Dienstag stark belastet. Nach einem freundlichen Handelsauftakt bröckelte der Dax im Verlauf stetig ab und notierte am Ende 1,96 Prozent tiefer bei 10 676,78 Punkten. Damit fiel der Leitindex auf das Niveau von Mitte Februar zurück. Schon am Vortag hatte das Börsenbarometer verloren, wenngleich weniger als zunächst befürchtet. Der MDax der mittelgroßen Werte büßte am Dienstag 1,31 Prozent auf 19 415,30 Punkte ein. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 1,57 Prozent auf 1625,17 Punkte nach unten./la/he

Kurs zu DAX Index

  • 11.265,50 Pkt.
  • +0,16%
30.07.2015, 23:14, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (174.402)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten