Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIEN: Goldman-Einstieg beflügelt Rhön-Klinikum

Börsen-Zeitung, 20.2.2014

ku Frankfurt - Am europäischen Aktienmarkt haben sich die Anleger vor der am Abend erfolgten Veröffentlichung des Protokolls der Januar-Zinssitzung der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) spürbar zurückgehalten. Der Dax verharrte bei 9 660 Punkten. Der Euro Stoxx 50 verzeichnete ein ganz leichtes Plus von 0,1 % auf 3 120 Zähler.

Fest zeigten sich Rhön-Klinikum mit einem Aufschlag von 1,5 % auf 23,41 Euro. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat sich an dem Unternehmen beteiligt und sich rund 3 % der Stimmrechte gesichert, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. An eine Übernahme des Unternehmens sei aber nicht gedacht, hieß es. Das Paket sei für Investmentfonds gekauft worden, war im Umfeld der Bank zu hören. Zudem haben die Analysten von Warburg Research eine Kaufempfehlung ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu EURO STOXX 50 Index

  • 3.199,69 Pkt.
  • +1,39%
22.04.2014, 17:50, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf EURO STOXX 50 (70.451)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "EURO STOXX 50" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "EURO STOXX 50" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten