Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien legen zum Wochenauftakt zu

Börsen-Zeitung

Börsen-Zeitung, 13.5.2014

kjo Frankfurt - Die europäischen Aktienmärkte starteten mit Gewinnen in die neue Handelswoche. Grund waren laut Händlern verstärkte Hoffnungen auf weitere geldpolitische Lockerungen durch die Europäische Zentralbank (EZB). In diesem Zusammenhang verwiesen Marktteilnehmer auf Äußerungen von Notenbankvertretern. Die EZB stellt sich danach auf eine längere Phase niedriger Inflation ein. Die Teuerung wird laut Vítor Constâncio, Vizepräsident der EZB, wahrscheinlich für einige Zeit unter einem Prozent bleiben. Wie die Notenbank Anfang Juni darauf reagiere, hänge von der neuen Inflationsprognose ab. Das wird laut Constâncio das Hauptkriterium sein.

EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny hält eine Zinssenkung allein nicht für ausreichend, um ein starkes Signal zu setzen. Stattdessen halte er ein Paket an Maßnahmen für sinnvoll. Eine Zinssenkung könnte laut Nowotny ein Teil davon sein. ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten