Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien New York Ausblick: Kaum verändert vor Konjunkturdaten

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen dürften sich am Dienstag vor der Veröffentlichung neuer Konjunkturzahlen zunächst kaum von der Stelle bewegen. Der Future auf den Dow Jones Industrial legte rund eine dreiviertel Stunde vor Handelsstart um 0,01 Prozent zu. Am Montag hatte der US-Leitindex noch um 0,32 Prozent nachgegeben. Der Terminkontrakt auf den technologielastigen NASDAQ 100 rückte zuletzt um 0,12 Prozent vor.

Eine halbe Stunde vor Börseneröffnung stehen Immobiliendaten auf der Agenda. Eine Stunde später wird das Verbrauchervertrauen für September veröffentlicht.

Zudem dürften die Anleger weiterhin auf Aussagen von US-Notenbankern zur Geldpolitik des Landes achten. Im Laufe des Tages melden sich die Präsidentin der Federal Reserve Bank of Cleveland, Sandra Pianalto, und Esther George, die Präsidentin der Federal Reserve Bank von Kansas City, zu Wort. Zuletzt hatten sich Fed-Repräsentanten widersprüchlich zu der Frage geäußert, wann die Währungshüter die geldpolitischen Schrauben wieder etwas anziehen könnten. Die Liquiditätsflut der US-Notenbank sorgt seit Monaten für eine Rally an den Aktienmärkten.

Unter den Einzelwerten schnellten die Aktien von Applied Materials im vorbörslichen Handel bereits um 8,25 Prozent in die Höhe. Im Geschäft mit Computer-Chips und Displays entsteht ein neues internationales Schwergewicht. Applied Materials und der japanische Konzern Tokyo Electron legen ihre Geschäfte zusammen.

Die Papiere von Facebook könnten von einer Analystenstimme profitieren. Mark May von der Citigroup hatte die Aktien des Sozialen Netzwerks zum Kauf empfohlen. Die Rückmeldungen der Anzeigenkunden und der Werbeagenturen legten nahe, dass das im zweiten Quartal verzeichnete Wachstum nachhaltig sein könnte. Vorbörslich stiegen die Titel um 2,33 Prozent.

Die Aktien von Red Hat sackten vorbörslich um mehr als zehn Prozent ab. Der Vertreiber des frei zugänglichen Betriebssystems Linux hatte anlässlich der Vorlage des Quartalsberichts bei einer bestimmten Kennzahl die Markterwartungen enttäuscht./la/edh

Kurs zu TOKYO ELECTRON LTD. Aktie

  • 42,17 EUR
  • +0,54%
23.04.2014, 08:15, München

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten