Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien New York Ausblick: Wall Street winken moderate Gewinne

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach zwei schwächeren Tagen dürfte die Wall Street am Donnerstag wieder zulegen. Für bessere Stimmung sorgen deutliche Kursgewinne in Asien und Europa. Anders als in den USA selbst reagierten die Anleger hier positiv auf die Aussicht, dass sich die US-Notenbank mit der Zinswende wohl deutlicher länger Zeit lassen dürfte als bislang erwartet. Aktuelle Wirtschaftsdaten ließen die vorbörslichen Gewinne aber etwas abschmelzen.

Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn 0,31 Prozent höher auf 16 978 Punkte. Tags zuvor hatte der US-Leitindex knapp 1 Prozent verloren. Der Technologieindex Nasdaq 100 hatte moderat nachgegeben, bleibt aber in Sichtweite seiner 200-Tage-Linie. Sie gilt als Indikator für den längerfristigen Trend.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Fed tatsächlich noch in diesem Jahr mit Zinsanhebungen beginnt, liegt nach Ansicht von Investoren mittlerweile nicht einmal mehr bei einem Drittel. Einen wesentlichen Grund für die Zweifel an der Zinswende liefert die sich eintrübende konjunkturelle Lage. Öl ins Feuer goss vorbörslich auch die Stimmung in der Industrie des US-Bundesstaats New York, die sich weniger erholt hat als erwartet.

Die Berichtssaison bringt derweil weiter gemischte Signale: Die US-Großbank Citigroup bleibt auf Erholungskurs und steigerte im dritten Quartal trotz der Turbulenzen an den Kapitalmärkten den Überschuss verglichen mit dem Vorjahresquartal um gut die Hälfte. Die Anleger honorierten dies mit einem Kurssprung um gut 3 Prozent.

Abwärts ging es dagegen für Goldman Sachs . Der Überschuss der Investmentbank sackte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 36 Prozent ab. Damit verfehlte sie die Erwartungen von Analysten.

Deutliche Verluste von fast 6 Prozent hagelte es für Netflix-Aktien . Der Online-Videodienst enttäuschte Anleger mit einem schwächer als erwartet ausgefallenem Kundenwachstum in den USA. Im dritten Quartal steigerte das Unternehmen die Abonnentenzahl im Heimatmarkt um 880 000 und blieb damit deutlich hinter der eigenen Prognose von 1,15 Millionen zurück.

Papiere des Sportartikelriesen Nike zogen etwas an. Nike will seinen Jahresumsatz innerhalb von fünf Jahren um fast zwei Drittel auf 50 Milliarden Dollar (44 Mrd Euro) steigern./ag/das

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 19.160,00 Pkt.
  • -0,22%
02.12.2016, 23:28, Deutsche Bank Indikation
CitiFirst Blog

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (10.661)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten