Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien New York: Moderate Verluste nach Griechenland-Wahl

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienbörsen haben am Montag mit leichten Verlusten auf den Wahlausgang in Griechenland reagiert. Der Dow Jones Industrial verlor im frühen Handel 0,23 Prozent auf 17 632,46 Punkte. Für den umfassenderen S&P-500-Index ging es um 0,20 Prozent auf 2047,73 Punkte nach unten. An der Computerbörse Nasdaq sank der Auswahlindex Nasdaq 100 um 0,37 Prozent auf 4262,10 Punkte.

Die Verunsicherung an der Wall Street nach dem erwarteten Wahlsieg der griechischen Linkspartei Syriza hielt sich wie bereits im europäischen Börsenhandel in Grenzen. Es werde in den kommenden Wochen und Monaten irgendeine Art von Kompromiss zwischen Griechenlands neuer Regierung den anderen Eurozone-Staaten geben, zeigte sich ein Börsianer relativ gelassen. Bereits in der Wahlnacht hatte Syriza-Chef Alexis Tsipras den EU-Partnern Gesprächsbereitschaft für eine "gerechte und praktikable Lösung" für das große Schuldenproblem des Landes signalisiert./edh/he

Kurs zu Dow Jones Index

  • 17.711,00 Pkt.
  • -0,13%
03.07.2015, 23:27, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (11.378)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten