Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien New York Schluss: Dow gibt Gewinne ab und schließt fast unverändert

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Befürchtungen über eine Drosselung der Anleihekäufe in den USA haben den Dow Jones Industrial am Dienstag nach einem weitgehend freundlichen Verlauf fast unverändert schließen lassen. Mit einem Minus von 0,05 Prozent bei 15.002,99 Punkten ging der US-Leitindex den fünften Tag hintereinander tiefer aus dem Handel. Die anderen wichtigen Indizes in den Vereinigten Staaten konnten sich dagegen im Plus halten. Erfreuliche Quartalsbilanzen aus der Einzelhandelsbranche stützten.

Während der Dow Jones seine Gewinne vor allem in den letzten Handelsminuten einbüßte, gab der S&P-500-Index nur einen kleinen Teil seiner Gewinne ab und schloss mit plus 0,38 Prozent bei 1.652,35 Punkten. Der Nasdaq 100 rückte um 0,40 Prozent auf 3.082,17 Punkte vor.

Unverändert steht das Protokoll der Notenbank Fed im Zentrum des Marktinteresses. 'Jeder wartet derzeit darauf', sagte ein Händler. Das Sitzungsprotokoll, Minutes genannt, wird an diesem Mittwoch veröffentlicht. Es könnte konkretere Aussagen enthalten, wann die Fed beginnen will, ihre Anleihekäufe zu reduzieren. Manche rechnen bereits ab September mit einem ersten Schritt weg von der ultralockeren Geldpolitik./ck/he

Kurs zu PCCW Aktie

  • 0,50 EUR
  • +3,27%
01.10.2014, 13:19, Frankfurt

Weitere Werte aus dem Artikel

NASDAQ 4.049,44 Pkt.+0,05%
Dow Jones 17.042,90 Pkt.-0,16%
S&P 500 1.972,29 Pkt.-0,27%

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "PCCW" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten