Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien New York Schluss: Gewinne - Hoffnung auf anhaltend lockere Geldpolitik

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienbörsen haben am Mittwoch ihre Erholung fortgesetzt. Die Wirtschaft der USA war im ersten Quartal zwar deutlich schwächer gewachsen als zunächst ermittelt. Händler werteten dies jedoch als Zeichen, dass die US-Notenbank (Fed) erst einmal an ihrer ultralockeren Geldpolitik festhalten könnte. Zudem seien die Sorgen um das chinesische Finanzsystem wieder abgeflaut.

Der Dow Jones Industrial schloss 1,02 Prozent höher bei 14.910,14 Punkten. Bereits am Dienstag hatte er um 0,69 Prozent zugelegt. Seit seinem Rekordhoch Ende Mai hat der bekannteste Aktienindex der Welt aus Sorge vor einer Einschränkung der ultralockeren Geldpolitik der Fed allerdings rund 4 Prozent an Wert verloren.

Der breit gefasste S&P-500-Index kletterte am Mittwoch um 0,96 Prozent auf 1.603,26 Punkte nach oben. Der Nasdaq 100 stieg um 0,95 Prozent auf 2.893,85 Punkte./la/he

Kurs zu NASDAQ Index

  • 4.047,17 Pkt.
  • -0,16%
29.09.2014, 23:15, Nasdaq

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 17.071,22 Pkt.-0,24%
S&P 500 1.977,80 Pkt.-0,25%

Zugehörige Derivate auf NASDAQ (13.082)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "NASDAQ" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten