Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Gewinne dank Billiggeld-Fantasie

dpa-AFX

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Spekulationen um eine weitere Verzögerung der Zinswende in den USA haben am Donnerstag an den wichtigsten Börsen Osteuropas überwiegend für gute Stimmung gesorgt. Lediglich in Prag gab es Verluste. Nach zuletzt durchwachsenen Wirtschaftsdaten aus den USA gehen immer mehr Investoren davon aus, dass die US-Notenbank Fed die erste Erhöhung des Leitzinses seit der großen Finanzkrise bis ins nächste Jahr verschieben wird. Die am Donnerstag veröffentlichten US-Konjunkturdaten änderten dieses Bild nicht.

Der RTS-Interfax-Index in Moskau gewann 1,50 Prozent auf 876,23 Punkte.

An der Warschauer Börse rückte der WIG 30 um 0,81 Prozent auf 2374,09 Punkte vor. Der breiter gefasste Wig-Index legte um 0,83 Prozent auf 51 599,62 Punkte zu. An der Spitze des WIG-30 gewannen die Anteilsscheine des Bergbauunternehmens LW Bodganka 4,37 Prozent. Dahinter schlossen die Titel von PKN Orlen mit einem Plus von 4,13 Prozent. Die Papiere der Grupa Lotos fielen hingegen um 2,23 Prozent. Für die Papiere des Branchenkollegen PGNiG ging es um 0,44 Prozent nach unten.

In Budapest stieg der Leitindex Bux um 0,53 Prozent auf 22 007,07 Punkte. Unter den Bux-Schwergewichten verteuerten sich die Papiere des Pharmaunternehmens Gedeon Richter um 1,68 Prozent. Die Aktien der FHB Land Credit & Mortgage Bank legten um 0,71 Prozent zu und für die Anteilsscheine der OTP Bank ging es um 0,70 Prozent nach oben. Die Titel des Mineralölkonzerns MOL sanken hingegen um 0,34 Prozent.

In Prag fiel der PX um 0,19 Prozent auf 964,21 Punkte. Die Aktien von CEZ gaben um 1,67 Prozent auf 483,30 Kronen nach. Freundlicher sah es bei Finanzwerten aus. Die Aktien der Erste Group stiegen um 1,21 Prozent; die Papiere der Komercni Banka gewannen 0,35 Prozent und die Titel der Vienna Insurance Group legten um 0,34 Prozent zu. Die Papier des Telekomunternehmens O2 C.R. schloss mit einem Plus von 0,87 Prozent./dkm/APA/mis/stb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu US5004594090 Aktie

  • n.a.
  • n.a.
n.a., n.a.,
CitiFirst Blog

OnVista Analyzer zu US5004594090

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "US5004594090" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten