Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Allianz-Aktie: Erwartungen übertroffen

DER AKTIONÄR

Geringe Katastrophenschäden heben die Stimmung bei Europas größtem Versicherer Allianz. Die Zahlen für das zweite Quartal sind durchwegs gut ausgefallen. Die Aktie reagierte in einem allgemein schwachen Markt mit einem leichten Kursgewinn und zählte damit zu den stärksten Werten im DAX.

Nach einem überraschend guten Abschneiden im zweiten Quartal peilt Vorstandschef Michael Diekmann für 2014 jetzt einen operativen Gewinn von 10,5 Milliarden Euro an - das obere Ende der bisher ausgegebenen Spanne. Nach den ersten sechs Monaten sind davon 5,5 Milliarden erreicht.

In den Monaten April bis Juni verdiente die Allianz unter dem Strich 1,76 Milliarden Euro und damit 10,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Konzernumsatz legte um ein Zehntel auf 29,5 Milliarden Euro zu. Der operative Gewinn sprang um gut 17 Prozent auf fast 2,77 Milliarden Euro und übertraf damit deutlich die Erwartungen der Branchenexperten.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Allianz Aktie

  • 130,52 EUR
  • +0,67%
02.09.2014, 22:25, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 9.507,02 Pkt.+0,29%

Zugehörige Derivate auf Allianz (17.938)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Allianz

Allianz auf übergewichten gestuft
kaufen
36
halten
20
verkaufen
1
zum Analyzer