Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Allianz: Aktie noch nicht im sicheren Hafen

Boerse-Daily.de

Der neuerliche Rücksetzer an wichtige Unterstützungen bis in den Bereich vom EMA 50 (blau) bei etwa 127,43 Euro bringt zeitweise Ruhe in die Aktie. Allerdings ist noch kein nachhaltiger Boden gefunden und somit weitere Abgaben durchaus möglich.

Mitte Oktober letzten Jahres gelang es der Allianz-Aktie aus einer mehrmonatigen Seitwärtsphase zwischen 105,00 Euro und 122,10 Euro auszubrechen und ein Kaufsignal zu etablieren. Dies führe das Papier schließlich bis Mitte Januar unter deutlich erhöhter Volatilität auf ein Jahreshoch bei 134,40 Euro aufwärts. Auffällig hierbei war eine mögliche inverse SKS-Formation zwischen 119,05 Euro und 134,40 Euro, welche hätte zu einem Folgekaufsignal führen können, jedoch die Kursnotierungen im letzten Moment eingebrochen sind und so die Trendfolgeformation damit negiert wurde. Jetzt beherrschen die Bären das Geschehen in der Allianz-Aktie, was zu weiteren Kursrücksetzern führen kann und Short-Positionen im fallenden Markt aktuell zu bevorzugen sind.

Verkäufer dominieren das Kursgeschehen

Solange Allianz oberhalb der Unterstützung von etwa 127,15 Euro notiert, könnten sukzessive Erholungsversuche kurzzeitig einsetzen. Unterhalb vom letzten Tief bei 126,40 Euro allerdings müssen sich Anleger auf weitere Abgaben bis in den Bereich der Horizontalunterstützung bei 122,00 Euro und sogar 119,00 Euro einstellen, was mit dem Unlimited Turbo Short (WKN: VT80WF) äußerst genau abgedeckt werden kann und kurzfristig eine mögliche Rendite von bis zu 60 Prozent eröffnet. Nur ein nachhaltiger Anstieg der Kursnotierungen über 131,40 Euro könnte hier für eine deutliche Entspannung der Situation führen und zugleich Aufwärtspotential bis zum Jahreshoch bei 134,40 Euro ermöglichen. Darüber wären auf mittelfristige Sicht sogar Gewinne bis 145,00 Euro denkbar.

Strategie: Short-Einstieg erst bei weiteren Rücksetzern

Anleger können mit dem Unlimited Turbo Short (WKN: VT80WF) innerhalb der kommenden Tage eine Rendite von bis zu 60 Prozent erzielen, sofern die Aktie von Allianz unter die aktuelle Horizontalunterstützung um 126,40 Euro rutscht. Die obere Schwelle bei 136,08 Euro bietet hierbei eine entsprechend hohe Ausstiegsmarke bei steigenden Kursnotierungen. Bei Kursnotierungen oberhalb von 132,00 Euro, sollten Anleger jedoch ihre Short-Strategie genauestens abwägen.

Allianz (Tageschart in Euro):   
 

Unterstützungen:126,40; 125,65; 122,00 Euro

Widerstände:129,30; 131,40; 134,40 Euro

Fallende Kurse
Kennzahlen  
 
  WKN: VT80WF
  Akt. Kurs: 0,92 - 0,93 Euro
  Basispreis: 136,08 Euro
  KO-Schwelle: 136,08 Euro
  Laufzeit: endlos
 
 
  Typ: Unlimited Turbo Short
  Emittent: Vontobel
  Basiswert Allianz SE
  Kursziel: 122,00 Euro
  Kurschance: 58 %
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

Interessenkonflikt:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss:

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Allianz Aktie

  • 138,35 EUR
  • -0,07%
22.09.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Allianz (16.418)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Allianz" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Allianz

Allianz auf übergewichten gestuft
kaufen
44
halten
20
verkaufen
1
zum Analyzer