Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Altera und die Deutsche Telekom im Blick der Anleger; Börsenwelt Presseschau II

DER AKTIONÄR

Börsenwelt Presseschau :

Die Experten des erinnern an die starke Rallye, die der Aktienkurs von Altera hinter sich hat. In den vergangenen beiden Jahren ist diese Rallye mit vergleichsweise stabilen Notierungen konsolidiert worden. Dabei bildete sich zwischen 29,67 und 30,39 Dollar eine Unterstützungszone. Inzwischen überwand der Kurs eine seit Februar 2013 bei 36,62 Dollar bestehende waagerechte Hürde und erzeugte damit ein Kaufsignal, welches Potenzial bis zunächst mindestens 41,62 Dollar eröffnet. Der Stop-Loss sollte bei 34,90 Dollar gesetzt werden.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

weitere News

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten