Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ANALYSE: Commerzbank hebt Wacker Chemie auf 'Buy' und Ziel auf 84 Euro

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank hat Wacker Chemie von 'Hold' auf 'Buy' hochgestuft und das Kursziel von 48 auf 84 (Kurs: 75,32) Euro angehoben. Das operative Ergebnis (EBITDA) des Chemieunternehmens dürfte nach dem schwachen Gewinnniveau in diesem Jahr bis 2017 jährlich um durchschnittlich 14 Prozent wachsen, schrieb Analyst Georg Remshagen in einer Studie vom Freitag. Das Ziel der Unternehmensführung, bis 2017 ein EBITDA von 1,2 Milliarden Euro zu erreichen, sei in greifbarer Nähe.

Dank einer sehr disziplinierten Investitionspolitik dürfte das Unternehmen zudem in den kommenden Jahren einen jährlichen Free Cashflow von 200 Millionen Euro erzielen. Ab 2017 dürften damit Schulden abgetragen werden.

Eine steigende Nachfrage nach Polysilizium dürfte zu höheren durchschnittlichen Verkaufspreisen führen. Im Silicon-Geschäft dürfte sich der Anteil profitablerer Produkte erhöhen. Ihr Anteil dürfte auf drei Viertel von aktuell zwei Drittel wachsen. Auch die Übernahme eines Gemeinschaftsunternehmens mit Samsung dürfte zum Gewinnwachstum beitragen.

Mit der Einstufung 'Buy' gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie ein Aufwärtspotenzial von über 15 Prozent besitzt. Das Kursziel bezieht sich auf einen Zeitraum von sechs Monaten./rum/ag

Analysierendes Institut Commerzbank.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu COMMERZBANK AG Aktie

  • 15,41 USD
  • +2,46%
27.08.2014, 21:55, Nasdaq other OTC

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten