Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

APA ots news: OMV unterzeichnet Explorationsvereinbarung mit ADNOC

dpa-AFX

Wien (APA-ots) - - Die OMV und ADNOC werden gemeinsam eine Onshore-Region im Osten von

Abu Dhabi untersuchen - Beide Partner werden seismische Daten erheben und Explorationsbohrungen durchführen, um das Potenzial des Gebiets zu ermitteln - Gerhard Roiss, OMV Generaldirektor: 'Mit diesem Schritt ist die OMV auf dem Weg, ihre Upstream-Position im Nahen Osten zu verstärken'

Am 23. Juni unterzeichneten die Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) und die OMV East Abu Dhabi Exploration GmbH (OMV) eine Explorationsvereinbarung. Gegenstand des Abkommens ist die Untersuchung von Öl- und Gasvorkommen im Osten von Abu Dhabi. OMV und ADNOC werden ein hochmodernes Explorationsprogramm in Angriff nehmen, das eine Seismik-Studie und Explorationsbohrungen beinhaltet. Sollte sich das Explorationsprogramm als erfolgreich erweisen, beabsichtigen ADNOC und die OMV die potenziellen Funde im Einklang mit den Gesetzen von Abu Dhabi gemeinsam zu erschließen. Die Explorationsvereinbarung läuft vier Jahre.

Dieses Explorationsprogramm stellt eine strategische Ergänzung zur Beteiligung der OMV am Projekt zur Begutachtung der Shuwaihat-Vorkommen dar, das 2012 vertraglich festgelegt wurde. Beide Projekte sollen sowohl kurz- als auch langfristig den Plan von Abu Dhabi unterstützen, Produktion und Reserven zu erhöhen.

Gerhard Roiss, Generaldirektor der OMV: 'Mit diesem Schritt ist die OMV auf dem Weg, ihre Upstream-Position im Nahen Osten zu verstärken. Darüber hinaus erweitern wir die Kooperation mit Abu Dhabi über den Bereich Petrochemie hinaus.'

Ein erfolgreiches Explorationsprojekt könnte zur Entdeckung von Kohlenwasserstoffen sowie zur Erschließung von Erdöl-, Erdgas- und Kondensatvorkommen im Osten von Abu Dhabi führen. Dies würde einen Beitrag zur Deckung des wachsenden Energiebedarfs in den Vereinigten Arabischen Emiraten leisten und langfristig die Exportfähigkeit des Landes sichern.

Hintergrundinformationen:

OMV East Abu Dhabi Exploration GmbH Die OMV eröffnete 2007 eine E&P-Niederlassung in Abu Dhabi. Diese Niederlassung hat die Aufgabe, neue Geschäftsmöglichkeiten zu ergründen und die laufenden Aktivitäten im Nahen Osten zu koordinieren. Die enge Zusammenarbeit mit der International Petroleum Investment Company (IPIC), dem zweitgrößten Anteilseigner der OMV, ist förderlich für die Unternehmungen der OMV in der Region. IPIC besitzt seit 1994 Anteile an der OMV; derzeit sind es 24,9 %. Die Niederlassung soll als Basis für den weiteren Ausbau der Beziehungen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten dienen und geeignete Investitionschancen ausfindig machen und bewerten.

Der Schwerpunkt der Niederlassung in Abu Dhabi wird darauf liegen, Möglichkeiten zur Vertiefung der E&P-Maßnahmen der OMV in ihrer wichtigsten E&P-Region, dem Nahen Osten, zu ergründen. Zusätzlich könnte sie als Hub für Beschaffung, Bohrungen und betriebliche Unterstützung dienen.

OMV Aktiengesellschaft Mit einem Konzernumsatz von EUR 42,65 Mrd und einem Mitarbeiterstand von rund 29.000 im Jahr 2012 ist die OMV Aktiengesellschaft das größte börsennotierte Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Exploration und Produktion ist OMV in den zwei Kernländern Rumänien und Österreich aktiv und hält ein ausgewogenes internationales Portfolio. Die sicheren Erdöl- und Erdgasreserven von OMV betrugen per Jahresende 2012 rund 1,12 Mrd boe, die Tagesproduktion belief sich auf rund 303.000 boe in 2012. Im Bereich Gas und Power hat OMV in 2012 in etwa 437 TWh Gas verkauft. OMV betreibt in Österreich ein 2.000 km langes Gaspipelinenetz mit einer vermarkteten Kapazität von rund 103 Mrd m3 im Jahr 2012. Der Central European Gas Hub zählt mit ca. 528 TWh jährlichem Handelsvolumen zu den wichtigsten Gashubs Kontinentaleuropas. Im Bereich Raffinerien und Marketing verfügt OMV über eine jährliche Raffineriekapazität von 22 Mio t und mit Ende 2012 über rund 4.400 Tankstellen in 13 Ländern inklusive Türkei. Mit einem Anteil von 97% an Petrol Ofisi, Türkeis führendem Unternehmen im Tankstellen- und Kundengeschäft, hat OMV ihre Position weiter gestärkt.

Rückfragehinweis: OMV AG Johannes Vetter Tel.: +43 1 40440 22729 mailto:johannes.vetter@omv.com

Robert Lechner Tel.: +43 1 40440 21472 E-Mail: robert.lechner@omv.com

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/145/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0080 2013-06-24/10:32

Kurs zu APA GROUP Aktie

  • 5,19 EUR
  • -0,17%
17.09.2014, 16:47, Frankfurt

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "APA GROUP" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten