Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Applied Materials und Tokyo Electron fusionieren

Im Geschäft mit Computer-Chips und Displays entsteht ein neues internationales Schwergewicht. Die amerikanische Firma Applied Materials und der japanische Konzern Tokyo Electron legen ihre Geschäft zusammen. Das neue Unternehmen werde einen Marktwert von 29 Milliarden Dollar haben, kündigten sie am Dienstag an. Es soll einen neuen Namen bekommen und in den Niederlanden angesiedelt werden, während zwei Firmenzentralen in Tokio und dem kalifornischen Santa Clara bleiben.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu TOKYO ELECTRON LTD. Aktie

  • 51,66 EUR
  • +1,41%
22.07.2014, 08:15, Berlin

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten