Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Arbeitslosigkeit auf neuem Rekordhoch

Börsen-Zeitung, 2.3.2013

BZ Brüssel - Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone ist wegen der Wirtschaftkrise so hoch wie nie. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,1 Punkte auf den Rekordwert von 11,9 %, wie die Statistikbehörde Eurostat mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit 11,8 % gerechnet. Innerhalb der Eurozone ist das Gefälle aber enorm: Österreich weist mit 4,9 % die niedrigste Arbeitslosigkeit aus, Griechenland mit 27 % die höchste.

Ein baldiges Ende der Misere ist nicht in Sicht. Nach einer Umfrage des Markit-Instituts unter Tausenden Unternehmen in der Eurozone wurden im Februar bereits ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten