Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Atomlobby will Gorleben nicht aufgeben

HANDELSBLATT

Die deutsche Atomindustrie gibt den Salzstock Gorleben als möglichen Standort für ein nukleares Endlager noch nicht auf. Das Deutsche Atomforum begrüßte es, dass auch im neuen Suchverfahren Gorleben als potenzieller Standort in der Auswahl bleiben solle, „weil alle bisherigen wissenschaftlichen Ergebnisse nicht gegen diesen Salzstock sprechen“.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten