Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Bank of Ireland: Aktie vor Verdopplung

DER AKTIONÄR

Die Erholungsrallye der europäischen Bankaktien setzt sich fort. Besonders stark konnte im laufenden Jahr bislang die Aktie der Bank of Ireland zulegen. Durch das bevorstehende Ausscheiden Irlands aus dem Rettungsschirm (siehe unter: Irland verlässt den Rettungsschirm - Bank of Ireland im Aufwind) hat der Kurs weiteren Rückenwind erhalten. Auch die Ankündigung, dass den irischen Banken im Zuge des Sparkurses der Regierung bald höhere Steuern drohen und die Regierung in naher Zukunft ihre Aktien auf den Markt werfen könnte, haben den Höhenflug der Bank of Ireland nicht beenden können.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten