Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Barclays kündigt leichten Gewinnrückgang im ersten Quartal an

dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Großbank Barclays hat die Anleger auf einen leichten Gewinnrückgang im ersten Quartal eingestimmt. Vor allem im Geschäft mit Anleihen, Währungen und Rohstoffen seien die Erlöse verglichen mit dem Vorjahreszeitraum deutlich gesunken, wie das Institut am Donnerstag bei der Hauptversammlung mitteilte. Dagegen hätten sich der Aktienhandel und das Beratungsgeschäft im Investmentbanking weitgehend stabil gehalten. Außerhalb des Investmentbankings habe sich das Geschäft gut behauptet.

Insgesamt hat sich laut Barclays das Umfeld auf den Kapitalmärkten verglichen mit der zweiten Jahreshälfte 2013 nicht gebessert. Vor allem der Anleihenhandel, in dem Barclays wie auch die Deutsche Bank besonders stark ist, leidet unter dem langsamen Auslaufen der ultralockeren Geldpolitik der US-Notenbank Fed. Barclays legt am 6. Mai seine Quartalsbilanz vor, die Deutsche Bank ist in der kommenden Woche an der Reihe. Die US-Großbanken hatten zuletzt durchwachsene Ergebnisse gemeldet./enl/kja

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Bank Aktie

  • 25,07 EUR
  • +0,60%
22.10.2014, 08:21, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Deutsche Bank (17.097)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Deutsche Bank

Deutsche Bank auf halten gestuft
kaufen
9
halten
16
verkaufen
4
zum Analyzer