Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

BASF-Aktie auf Talfahrt

Börsen-Zeitung

swa - Die Konjunkturschwäche in europäischen Ländern und harter Wettbewerb in China haben die Ergebnisentwicklung der BASF im zweiten Quartal beeinträchtigt. Der weltgrößte Chemiekonzern verfehlte die Markterwartungen, was die Aktie auf Talfahrt schickte. Die Titel verloren bis zum frühen Nachmittag 4,3 % an Wert. Das Management bekräftigte die Prognose für den Konzern, äußert sich aber zunehmend pessimistisch für den weiteren Jahresverlauf. Das Erreichen des Ergebnisziels sei heute deutlich anspruchsvoller als zu Beginn des Jahres, sagte BASF-Chef Kurt Bock. Umsatz und Betriebsergebnis (Ebit) vor Sondereinflüssen sollen dennoch die Vorjahreswerte übertreffen. Das Ziel, in allen Sparten Umsatz und Betriebsergebnis zu steigern, dürfte laut Bock in den Segmenten Chemicals und Performance Products schwierig werden.

Um den Text im Original zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu BASF Aktie

  • 77,02 EUR
  • -0,31%
22.08.2014, 21:15, Stuttgart

Weitere Werte aus dem Artikel

Hang Seng 25.112,23 Pkt.+0,47%

Zugehörige Derivate auf BASF (18.598)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "BASF" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu BASF

BASF auf übergewichten gestuft
kaufen
31
halten
16
verkaufen
6
zum Analyzer