Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Baufinanzierer Interhyp will weiter kräftig wachsen - neue Standorte geplant

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach starken Zuwächsen im abgelaufenen Jahr sieht Interhyp-Chef Michiel Goris den Baufinanzierungsvermittler weiter auf Wachstumskurs. Das vermittelte Finanzierungsvolumen solle nach dem Anstieg auf 8,9 Milliarden Euro in 2013 künftig weiter zulegen, sagte Goris der 'Börsenzeitung' (Freitagsausgabe). 'Wir wollen schnellstmöglich die 10 Milliarden Euro knacken.' Der Interhyp-Chef plant dafür, das Standortnetz von derzeit 66 Standorten weiter auf 100 auszubauen. 'Wir glauben, dies in zwei bis drei Jahren erreichen zu können.'

Für das vergangene Geschäftsjahr 2013 hatte Interhyp mit einem Plus von 16 Prozent bereits einen Rekord beim Finanzierungsvolumen aufgestellt. Auch die neue Geschäftsausrichtung sieht Goris als Erfolg an: Habe Interhyp vor Beginn der Finanzkrise nur mit drei Dutzend Instituten zusammengearbeitet, seien es nun mehr als 400 Bankpartner. Allerdings räumt Goris als Folge dieses Ausbaus ein: 'Die Profitabilität war schon mal besser.' Die Gewinnmarge vor Steuern liegt mit derzeit 14 Prozent deutlich unter den im Jahr 2007 erreichten 40 Prozent./hosmms/fn/kja

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten