Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Bayer erleidet Rückschlag mit Nexavar - Studie zu Leberkrebs

BERLIN (dpa-AFX) - Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer hat für sein Medikament Nexavar bei Leberkrebs einen Misserfolg verzeichnet. Eine Phase-III-Studie des Mittels mit dem Wirkstoff Sorafenib habe den primären Endpunkt - eine Verzögerung der Zeit bis zum Wiederauftreten der Krankheit - nicht erreicht, teilte das Unternehmen am Dienstag in Berlin mit. In der Studie wurde Nexavar als ergänzende Therapie bei Patienten mit einer speziellen Form von Leberkrebs, bei der alle erkennbaren Tumorteile entfernt worden waren, untersucht. Bayer will das Potential von Sorafenib bei Leberkrebs trotzdem weiter untersuchen./nmu/stb

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Bayer Aktie

  • 96,67 EUR
  • -0,14%
24.04.2014, 19:16, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Bayer (27.178)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Bayer" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Bayer

Bayer auf übergewichten gestuft
kaufen
23
halten
24
verkaufen
5
zum Analyzer