Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Bayer will mit CO2 Geld verdienen

Börsen-Zeitung, 26.7.2013

ab Düsseldorf - Nach Abschluss einer zweijährigen Testphase will Bayer in die kommerzielle Nutzung eines Produktionsverfahrens einsteigen, bei dem Kohlendioxid (CO2) zu einem Vorprodukt für die Herstellung von Schaumstoffen weiterverarbeitet wird. Wie mitgeteilt wird, wurde mit den Planungen zum Bau einer Produktionsanlage in Dormagen begonnen. 2015 soll die Anlage, die auf eine Kapazität von einigen Tausend Tonnen ausgelegt wird, in Betrieb gehen, heißt es.

Neben dem ökologischen Nutzen erhofft sich Bayer aber auch wirtschaftliche Vorteile von dem neuen Verfahren. Gemeinsam mit ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Bayer Aktie

  • 96,81 EUR
  • -0,39%
23.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Bayer (23.027)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Bayer" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Bayer

Bayer auf übergewichten gestuft
kaufen
24
halten
23
verkaufen
5
zum Analyzer