Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Bei Cancom macht nächster Investor Kasse

Börsen-Zeitung, 14.8.2013

sp Frankfurt - Bei dem Münchner IT-Dienstleister Cancom macht der nächste Großaktionär Kasse. Bereits am Donnerstag hatte der TecDax-Konzern gemeldet, dass der Regensburger Immobilienunternehmer Johann Vielberth mit Unterstützung von Hauck & Aufhäuser 1,14 Millionen Aktien oder ein Zehntel an dem Unternehmen bei institutionellen Investoren im In- und Ausland platziert hat (vgl. BZ vom 9. August). Jetzt wird mitgeteilt, dass die Schick GmbH, hinter der Gerhard Schick, Mitgründer von Cancom-Konkurrent Bechtle, und seine Tochter Karin stehen, ihren Anteil an Cancom auf 4,99 % halbiert hat. Allianz Global Investors Europe nutzte den Abverkauf laut Stimmrechtsmitteilung dazu, ihren Anteil um knapp 3 % auf mittlerweile rund 8 % auszubauen.

Der Ausstieg von Vielberth könnte für die Familie Schick das Signal zum Abschied auf ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu Cancom Aktie

  • 37,99 EUR
  • -0,01%
24.07.2014, 10:13, Xetra

Zugehörige Derivate auf Cancom (572)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Cancom

Cancom auf kaufen gestuft
kaufen
3
halten
0
verkaufen
0
zum Analyzer