Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Betreibergesellschaften suchen Schulterschluss

Börsen-Zeitung, 12.3.2013

tkb Mailand - Die beiden Betreibergesellschaften Atlantia (Autostrade) und Gemina (Äroporti di Roma) werden fusionieren. Der Verwaltungsrat der beiden von der Benetton Familienholding Edizione kontrollierten Gesellschaften hat zu Wochenende beschlossen, neun Gemina-Aktien gegen eine Atlantia-Aktie zu tauschen. Der Merger erfolgt ohne Bargeld. Die Analysten des Wertpapierhauses Intermonte sprechen von einem fairen Tauschverhältnis. Die Gemina-Aktien, deren Kurs sich innerhalb der letzten zwölf Monate verdoppelte, gaben am Montag 7 % auf 1,28 Euro nach nach. Der Kurs der Atlantia-Papiere sank gleichzeitig um 4,5 % auf ein Jahrestief von 12,19 Euro.

Die Fusion der beiden Betreibergesellschaften mit einem erwarteten Umsatz von 4 Mrd. Euro muss noch von den für Mai einberufenen Hauptversammlungen abgesegnet und soll bis Jahresende abgeschlossen werden. Auch die Wettbewerbsbehörde muss ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu ATLANTIA S.P.A. Aktie

  • 20,14 EUR
  • -0,34%
30.07.2014, 22:26, Tradegate

Zugehörige Derivate auf ATLANTIA S.P.A... (3)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ATLANTIA S.P.A." wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten