Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

BMW verbucht Absatzrekord im August

Frankfurt/Main (dpa) - BMW hat auch im August einen Absatzrekord eingefahren. Der Münchner Oberklassehersteller verkaufte im vergangenen Monat weltweit 139 648 Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce, ein Plus von fast 15 Prozent verglichen mit dem Vorjahresmonat.

«Das Unternehmen ist damit auf einem guten Weg, auch im Gesamtjahr wie geplant einen Absatzzuwachs zu erzielen», sagte BMW-Chef Norbert Reithofer auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt. Seit Jahresbeginn hat BMW bereits rund 1,2 Millionen Autos verkauft.

Reithofer rechnet allerdings auch in den kommenden Monaten nicht mit einer Trendwende auf den kriselnden europäischen Automärkten. «Europa ist weiter eine Herausforderung», sagte er. Frühestens in der zweiten Hälfte 2014 werde es auf dem für BMW nach wie vor wichtigsten Absatzmarkt wieder aufwärts gehen. Die Schuldenkrise könne Europa aber auch noch weitere drei bis fünf Jahre beschäftigen, sagte Reithofer.

Kurs zu ROLLS ROYCE HOLDINGS PLC Aktie

  • 12,78 EUR
  • +2,32%
17.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf ROLLS ROYCE HO... (25)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ROLLS ROYCE HOLDINGS PLC" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu ROLLS ROYCE HOLDINGS PLC

ROLLS ROYCE HOLDINGS PLC auf halten gestuft
kaufen
0
halten
1
verkaufen
0
zum Analyzer