Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

BVR: Kein Kurswechsel der EZB

Eine weitere geldpolitische Lockerung ist trotz der aktuell niedrigen Inflationsrate im Euroraum nicht notwendig. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) in seinem aktuellen Konjunkturbericht.

BVR: Kein Handlungsbedarf für die Europäische Zentralbank

Die Europäische Zentralbank (EZB) sollte nach Meinung des BVR auf der kommenden Ratssitzung am 3. April ihren bisherigen geldpolitischen Kurs bestätigen. "Das Deflationsrisiko ist für den gesamten Euroraum immer noch gering, auch wenn sich die Inflationsrate in einzelnen Eurostaaten aktuell leicht im Negativbereich bewegt", sagte Dr. Andreas Martin, Vorstandsmitglied des BVR.

Inflation: Talsohle durchschritten?

Die Verbraucherpreisinflation dürfte die Talsohle bald hinter sich lassen und im Zuge der konjunkturellen Erholung bis zum Jahresende sogar leicht zunehmen. weiter lesen ...

Das könnte Sie auch interessieren


Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten